Scrolls - Release wie bei Minecraft: Stück für Stück

Das nächste Spiel der Minecraft-Macher heißt Scrolls und soll wie der Indie-Hit sehr früh veröffentlicht und dann mit regelmäßigen Updates ausgebaut werden.

von Christian Fritz Schneider,
01.07.2011 08:35 Uhr

Scrolls wird wohl eine Mischung aus Strategie- und Sammelkartenspiel werden.Scrolls wird wohl eine Mischung aus Strategie- und Sammelkartenspiel werden.

Was für eine Art von Spiel der nächste Titel von Mojang werden wird, weiß außer dem Entwickler-Team eigentlich noch keiner so genau. Eine Mischung aus Sammelkarten- und Strategiespiel wird vermutet. Auf jeden Fall soll Scrolls aber ähnlich wie Minecraft so früh wie möglich veröffentlicht werden, also noch im Alpha-Zustand. Dies bestätigte Daniel Kaplan auf der Entwicklermesse Gamelab 2011 in Barcelona gegenüber der englischsprachigen Spielewebseite Gamasutra. Wann es soweit ist, blieb dabei allerdings offen.

Wie beim ersten Spiel von Mojang, dem Indie-Erfolgshit Minecraft, wird die Firma ihr Produkt den Spielern im frühstmöglich spielbaren Zustand zum Kauf anbieten und dann regelmäßig Updates veröffentlichen, um auf die Reaktionen der Community eingehen zu können. Ähnlich funktioniert das Prinzip bei Minecraft noch immer, schließlich ist der offizielle Release des Klötzchenspiels für November 2011 angesetzt. Und doch wird Minecraft schon von Millionen Spielern genutzt und konnte sich eine loyale Fanbasis aufbauen.

Momentan arbeiten fünf Entwickler an Scrolls. »Das klingt nach sehr wenig, aber Minecraft wurde zu großen Teilen von einer Person entwickelt, nämlich Markus Persson«, erklärt Kaplan. Allerdings wird die Grafikerstellung für Scrolls von einer externen Firma übernommen. Ähnlich wird derzeit auch die Xbox-360-Version von Minecraft entwickelt, für die die Benutzeroberfläche stark abgeändert werden muss, um die Kompatibilität mit dem Gamepad zu gewährleisten.

Scrolls - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.