Scythe - CPU-Kühler Orochi

Scythe hat einen neuen CPU-Kühler mit der passenden Bezeichnung Orochi (nach einem mythologischen Schlangenmonster mit acht Köpfen) vorgestellt, der aufgrund seiner Ausmaße in der Lage sein soll, auch ohne Lüfter moderne Prozessoren ausreichend zu kühlen. Mit 10 Heatpipes und einer Kühlkörpergröße von 120 x 194 x 155 mm ist der Orochi einer der größten Kühler bisher, was sich auch im Gewicht von 1.155 Gramm niederschlägt. Optional kann man den Kühler auch noch mit einem langsam drehenden 14cm-Lüfter ausstatten. Geeignet ist der Orochi für Prozessoren in den Intel-Sockeln 478 und 775, sowie für die AMD-Sockel 754, 939, 940 und AM2.

von Georg Wieselsberger,
25.03.2008 12:21 Uhr

Scythe hat einen neuen CPU-Kühler mit der passenden Bezeichnung Orochi (nach einem mythologischen Schlangenmonster mit acht Köpfen) vorgestellt, der aufgrund seiner Ausmaße in der Lage sein soll, auch ohne Lüfter moderne Prozessoren ausreichend zu kühlen. Mit 10 Heatpipes und einer Kühlkörpergröße von 120 x 194 x 155 mm ist der Orochi einer der größten Kühler bisher, was sich auch im Gewicht von 1.155 Gramm niederschlägt. Optional kann man den Kühler auch noch mit einem langsam drehenden 14cm-Lüfter ausstatten. Geeignet ist der Orochi für Prozessoren in den Intel-Sockeln 478 und 775, sowie für die AMD-Sockel 754, 939, 940 und AM2.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.