Seagate - Keine weiteren IDE-Festplatten

Wie diverse Quellen im Internet behaupten, wird Seagate die Produktion von IDE -Festplatten Ende des Jahres einstellen und nur noch SATA -Laufwerke herstellen. Damit wird IDE langsam aber sicher zu Grabe getragen, denn vermutlich werden andere Hersteller diesem Schritt von Seagate folgen. Da inzwischen auch optische Laufwerke mit SATA-Anschluss angeboten werden, ist IDE für neuere PCs auch nicht mehr unbedingt notwendig.

von Georg Wieselsberger,
24.07.2007 11:59 Uhr

Wie diverse Quellen im Internet behaupten, wird Seagate die Produktion von IDE-Festplatten Ende des Jahres einstellen und nur noch SATA-Laufwerke herstellen. Damit wird IDE langsam aber sicher zu Grabe getragen, denn vermutlich werden andere Hersteller diesem Schritt von Seagate folgen. Da inzwischen auch optische Laufwerke mit SATA-Anschluss angeboten werden, ist IDE für neuere PCs auch nicht mehr unbedingt notwendig.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.