Seagate - Neue Generation der Hybrid-Festplatten

Seagate hat auf eine Pressekonferenz angekündigt, die Hybrid-Festplatten komplett neu zu entwickeln, um sie so konkurrenzfähiger und für den Kunden interessanter zu machen. Hybrid-Festplatten bieten einen größeren Cache aus Flash-Speicher , der dafür sorgen sollte, dass weniger tatsächliche Zugriffe auf die mechanische Festplatte stattfinden.

von Georg Wieselsberger,
24.01.2008 09:27 Uhr

Seagate hat auf eine Pressekonferenz angekündigt, die Hybrid-Festplatten komplett neu zu entwickeln, um sie so konkurrenzfähiger und für den Kunden interessanter zu machen. Hybrid-Festplatten bieten einen größeren Cache aus Flash-Speicher, der dafür sorgen sollte, dass weniger tatsächliche Zugriffe auf die mechanische Festplatte stattfinden.

So sollten Energie gespart, die Leistung gesteigert und auch die Bootzeit eines PCs gesenkt werden. Tatsächlich waren die Vorteile solcher Festplatten kaum feststellbar, was vor allem an dem geringen Cache von 256 MB lag, der in den meisten Modellen verbaut war. Ob Seagate nun plant, die Festplatten mit mehr Cache auszustatten, ist nicht bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.