Seagate - Eigene Solid-State-Laufwerke ab 2009

Laut CEO Bill Watkins sollen 2009 erste Seagate-SSDs für Unternehmen und Server erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
02.06.2008 13:43 Uhr

Obwohl man gerade Hersteller von Solid-State-Laufwerken wegen angeblicher Patentverstösse verklagt, wird Seagate auch selbst in diesen Markt einsteigen. Laut CEO Bill Watkins sollen 2009 erste Seagate-SSDs für Unternehmen und Server erscheinen. Für Endkunden wären SSDs auch nächstes Jahr noch zu teuer. Seagate wird sich daher auch weiterhin hauptsächlich auf seine Festplatten-Produkte konzentrieren. Hier ist für 2009 das erste 2 TeraByte-Laufwerk geplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen