Seagate - Solid-State-Drives in 2008

Seagate wird sein Angebot n?chstes Jahr um eigene Solid-State-Drives (SSD) erweitern. Woody Monroy , ein Sprecher der Firma, k?ndigte dabei Produkte sowohl f?r Notebooks als auch f?r Desktop-PCs an.

von Georg Wieselsberger,
24.08.2007 12:02 Uhr

Seagate wird sein Angebot n?chstes Jahr um eigene Solid-State-Drives (SSD) erweitern. Woody Monroy, ein Sprecher der Firma, k?ndigte dabei Produkte sowohl f?r Notebooks als auch f?r Desktop-PCs an.

Seagate stellt bereits Hybrid-Festplatten her, bei denen Flash-Speicher mit einer herk?mmlichen Festplatte kombiniert wird. In diesem Bereich sieht Seagate laut Monroy auch eine gr?ssere Zukunft als in reinen Flashlaufwerken wie SSD. So sch?tzt man, dass Ende 2009 12% aller Notebooks SSD verwenden, aber 35% Hybrid-Laufwerke.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...