Sex, Friendship & Hollywood Life - Am Set von Entourage

Entourage, also Gefolgschaft, heißt die Serie aus den USA, die 8 Staffeln lang von 2004 bis 2011 im amerikanischen Fernsehen lief. Jetzt gibt es ein Wiedersehen mit Film-Star Vince Chase (Adrian Grenier) und seinen besten Freunden E (Kevin Connolly), Drama (Kevin Dillon) und Turtle (Jerry Ferrara). Wir haben am Set zu Entourage - The Movie einen Blick hinter die Kulissen geworfen und durften ein bisschen Hollywoodluft schnuppern.

von moviemaniacs ,
04.07.2015 18:41 Uhr

Living the Hollywood Life...Living the Hollywood Life...

Das Montage in Beverly Hills ist eines der besten und teuersten Hotels in Los Angeles. Hier wird heute eine Szene für Entourage gedreht, der ein Jahr später in die Kinos kommen soll.

Neben Luxusautos parken jetzt Filmtrucks in der Einfahrt. Neben Frauen mit Designer-Einkaufstaschen vom Shopping am Rodeo Drive stehen Kameramänner mit ihrer Ausrüstung. Und Adrian Grenier, der im Film eine der Hauptrollen spielt, gönnt sich noch schnell ein paar Pommes mit Ketchup, bevor Regisseur Doug Ellin 'Action' ruft und die Dreharbeiten beginnen. Als dann die erste Szene im Kasten ist, dürfen wir auch den Neuzugang im Team kennenlernen.

Dass dieser Schauspieler eine Rolle im Film übernehmen wird war noch gar nicht bekannt und meine Überraschung groß, als ich begriff, wen wir gleich interviewen würden. Könnt ihr euch noch an den kleinen Jungen aus The Sixth Sense erinnern? »Ich kann tote Menschen sehen?« Dieser kleine Junge steht vor mir, etwas größer, etwas stärker, mit einem gewaltigen Bart, aber dem gleichen sympathischen Lächeln.

»Ich freue mich sehr, bei diesem Projekt dabei zu sein. Damals habe ich die Serie zusammen mit meinen College-Freunden geschaut. Ich habe noch kaum jemandem davon erzählt und ich bin auf ihre Reaktion gespannt, wenn sie erfahren, dass ich jetzt ein Teil von Entourage bin.«

Haley Joel Osment spielt den Mann mit dem Geld aus Texas. Er ist kein richtiger Bösewicht, aber er macht den vier Jungs definitiv das Leben schwer. »Den Bösen zu spielen macht nun mal viel mehr Spaß, als den Guten.«

Haley Joel Osment als Geldgeber Travis McCredle bei einem Meeting im Montage Hotel.Haley Joel Osment als Geldgeber Travis McCredle bei einem Meeting im Montage Hotel.

Die Geschichte des Films schließt zeitlich an das Ende der Serie an. Vince war verheiratet, ist aber bereits wieder geschieden. Dazu Adrian Grenier: »Come on. It's Vince!« Sein Bruder Johnny Drama kämpft immer noch um den Durchbruch als Schauspieler. E wird Vater. Und Turtle hat seinen Kilos den Kampf erklärt, ist jetzt in Topform und versucht, bei der bekannten Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Ronda Rousey zu landen.

Und natürlich können wir uns auf jede Menge gut aussehende Frauen, viel nackte Haut, Loyalität in einer echten Männerfreundschaft und das tägliche, aufregende Leben in der Filmfabrik freuen. Also kurz gesagt erwartet euch im Film, wie auch in der Serie: Sex, Friendship & Hollywood Life.

(von links) Drama, Turtle, Vince, Ari Gold, E und seine Freundin Sloan.(von links) Drama, Turtle, Vince, Ari Gold, E und seine Freundin Sloan.

Im echten Leben residiert übrigens nur ein Teil der Jungs in Hollywood. Adrian Grenier findet das auch gut so: »Ich bin oft genug in Hollywood. Ich komme aus New York und werde auch dort bleiben. Der Abstand hilft mir. Hier ist das Wetter immer dasselbe, die Rasen sehen aus wie manikürt und jedes Mädchen lässt sich die gleiche Brustvergrößerung machen.« Wo wir gerade über Hollywood Cliches sprechen... Wenn ihr selbst ein bisschen Hollywoodluft schnuppern und die 'manikürten' Rasen bewundern wollt, dann bekommt ihr die Chance ab dem 9. Juli, da kommt Entourage auf die große Kino-Leinwand.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.