Shroud of the Avatar - Gerüchte um erneute Verschiebung des Rollenspiels von Ultima-Erfinder Lord British

Das neue Rollenspiel von Altmeister Richard Garriot wurde laut einigen aufmerksamen Forenusern ohne Angaben von Gründen nach hinten verschoben. Update: Ein Community-Manager klärte nachträglich auf, dass es keine Verschiebung gab, sondern lediglich ein veralteter Steam-Eintrag aktualisiert wurde.

von Manuel Fritsch,
05.12.2016 20:42 Uhr

Das neue Rollenspiel von Ultima-Erfinder Richard Garriot namens Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wird nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Soviel steht fest.Das neue Rollenspiel von Ultima-Erfinder Richard Garriot namens Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wird nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Soviel steht fest.

Update: Im Foren-Thread hat sich nun der Senior Community Manager Berek zu Wort gemeldet und das »Geheimnis« um die »heimliche Verschiebung« relativiert. Er beruhigt die Gemüter und erklärt, dass es keine »erneute Verschiebung« gegeben habe, sondern man einfach die Steam-Seite an den bereits bestehenden internen Plan angepasst habe. Diese Anpassung des Zeitplans hätte schon vor einigen Monaten festgestanden und das »alte Datum« wurde einfach nicht aktualisiert auf der Steamseite. Dass man sich noch weit ins nächste Jahr hinein im Early-Access befindet, sei »allen klar«, so Berek. Das Wort »Beta« würde man nur auf Steam benutzen, um neuen Spielern klar zu machen, dass sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet.

Ursprüngliche Nachricht: So richtig rund scheint die Entwicklung des Ultima-Nachfolgers Shroud of the Avatar von Lord British nicht zu laufen. Erst wurde sein Blutrausch auf Ebay gestoppt, dann strich er Features, um die Entwicklung zu beschleunigen, verlor gegen Michael Graf im Münzduell und nun verschiebt sich auch noch der Release des »Selective Multiplayer RPG« nach hinten.

Dies erfolgte jedoch nicht wie sonst üblich über den Versand einer Pressemitteilung, sondern fiel den Forenusern auf www.shroudoftheavatar.com/forum/ eher beiläufig auf. Auf der Steam-Website zum Spiel steht dort seit kurzem geschrieben:

"Wie lange wird dieses Spiel ungefähr den Early Access-Status haben?
We hope to reach Beta by mid 2017 and launch shortly after that but we will not be launching until the product is ready."

Der Entwickler Portalarium »hofft« also, dass die Beta »Mitte 2017« beginnen wird und dass das Spiel kurz darauf veröffentlicht werden kann. Ursprünglich geplant war ein Release für das Frühjahr 2017. Warum die Entwickler diese Verschiebung nicht offen kommunizieren, ist unklar. Im Forum begrüßen die interessierten Spieler größtenteils die Verschiebung, da diese weiteren sechs Monate Entwicklungszeit mehr Features und Feinschliff bedeuten könnten. Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus. Das letzte Update auf der offiziellen Webseite und der Kickstarter-Seite ist vom 17. November 2016.

Quelle: https://www.shroudoftheavatar.com/forum/

GameStar TV: Münzduell gegen Lord British - Folge 64/2016 PLUS 18:55 GameStar TV: Münzduell gegen Lord British - Folge 64/2016

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen