SimCity - Maxis schraubt am Backend, um Server-Probleme schnell zu beheben

Nach dem, gelinde ausgedrückt, holprigen Release des Aufbau-Strategiespiels SimCity ist der Entwickler Maxis Software derzeit damit beschäftigt, die massiven Server-Probleme in den Griff zu bekommen. Die Community bestraft das Spiel mit Negativ-Wertungen.

von Philipp Elsner,
08.03.2013 14:10 Uhr

SimCity kämpft derzeit mit massiven Server-Problemen, Entwickler Maxis arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung.SimCity kämpft derzeit mit massiven Server-Problemen, Entwickler Maxis arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung.

Wie ein Senior Produver Kip Katsarelis im offiziellen Forum bestätigt, sind die SimCity-Macher immer noch damit beschäftigt, die Server von SimCity zu stabilisieren. Über den offiziellen Twitter-Account wurde heute Vormittag ein neuer EU-Server bestätigt. Durch weitere Server-Updates und Patches will man die massiven Start-Probleme des Strategiespiels in den Griff bekommen. Noch immer können viele Spieler das gekaufte Spiel nicht nutzen, weil sie keinen Zugriff auf die Server bekommen. SimCity setzt eine permanente Online-Verbindung zu seinen Servern voraus. Laut Maxis arbeiten die Entwickler rund um die Uhr daran, die Server-Probleme in den Griff zu bekommen.

Derweil schlägt sich der Ärger der Community über den fehlerhaften Server-Start, Warteschleifen und Verbindungsprobleme an verschiedenen Stellen im Netz nieder. So wurde das Spiel auf Amazon mit kritischen Kommentaren überschüttet, die Durchschnittswertung dort liegt derzeit bei lediglich einem von fünf Sternen. Amazon USA nahm den Titel vorübergehend aus dem Download-Sortiment. Auch auf Metacritic wurde SimCity von einem Großteil der User negativ bewertet.

Um die Rückgabepolitik gab es zuletzt ebenfalls Kontroversen. So mussten Gerüchte dementiert werden, das Unternehmen bestrafe Rückforderungen des Kaufpreises vom SimCity mit einer Verbannung von EAs Vertriebsplattform Origin. Inzwischen wurde jedoch bekannt, dass eine Rückerstattung nur unter besonderen Umständen zulässig sei, zu denen Server-Probleme generell nicht zählten. Außerdem nimmt EA keine Download-Versionen zurück.

SimCity - Screenshots ansehen


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.