Simon the Sorcerer 4 - Mogelpackung: Serienväter nicht dabei?

von GameStar Redaktion,
04.10.2006 14:27 Uhr

Wird Simon the Sorcerer 4 ohne die Schöpfer der ersten drei Teile Simon und dessen Vater Mike Woodroffe programmiert? Der neue Lizenznehmer Silver Style warb bislang damit, dass Mike als geistiger Vater von Simon the Sorcerer an der Entwicklung beteiligt sei. In einer E-Mail an unsere Kollegen von Krawall.de bestreitet er jedoch, dass er der eigentliche geistige Vater der Serie sei und dass er einen signifikanten Beitrag für Simon the Sorcerer 4 leiste. So habe er viel für die ersten beiden Simon-Adventures programmiert, Story und Rätsel stammen aber von seinem Sohn. Bei den Credits von Simon the Sorcerer 3D taucht Mike Woodroofe überhaupt nicht mehr auf.

Umso verwunderlicher, dass Silver Style Simon Woodroffe überhaupt nicht um Mithilfe bittet. Gegenüber Krawall.de sagt er, dass er sich zwar gerne einbringen wollte, er aber nicht um Rat gefragt wurde. Liegt hier eine bewusste Irreführung des Kunden vor? Silver Style beschwichtigt: Da Simon the Sorcerer 4 in deutsch entwickelt würde, könne man sich nicht so gut und oft mit den Woodroofes abstimmen. Außerdem sei ja sowieso Mike der eigentliche geistige Vater gewesen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen