Skyforge - Entwickler gehen in offenem Brief auf neuen Spielansatz ein

Skyforge ist laut den Entwicklern ein ordentlicher Erfolg im Westen. Darüber hinaus veröffentlichten sie einen offenen Brief mit Hinweisen auf einem neuen Spielansatz und zur Kommunikationsstrategie der Entwickler.

von Jürgen Stöffel,
03.06.2016 17:40 Uhr

Zu Skyforge haben die Entwickler einen offenen Brief veröffentlicht.Zu Skyforge haben die Entwickler einen offenen Brief veröffentlicht.

Skyforge, das Götter-MMO, läuft laut den Entwicklern in Europa und Nord Amerika gut und sorgt für Zufriedenheit beim Publisher My.Com. Daher gab es vor kurzem einen offenen Brief der Entwickler zur Kommunikationsstrategie, den geplanten neuen Inhalten und zu einem ganz neuen Spielansatz.

Zuerst einmal wollten die Entwickler betonen, dass sie stets dem Feedback der Spieler lauschen würden. Nur sei die Arbeit, den EU-Client auf denselben Stand wie die russische Version zu bekommen, wenig spannend und man habe nicht oft bahnbrechende Neuigkeiten zu vermelden.

Skyforge - Trailer zum Cybernetic-Alliance-Update 1:17 Skyforge - Trailer zum Cybernetic-Alliance-Update

Dennoch sind die Entwickler nicht untätig und arbeiten an Neuerungen für das Online-Rollenspiel, darunter 3vs3-PvP-Arenakämpfe die noch im Sommer kommen sollen. Die Pantheon-Wars - die Gildenkriege von Skyforge - werden aber noch nicht in nächster Zeit wieder erscheinen und werden frühestens zum Herbst erwartet. Allerdings versprechen die Entwickler bis zum Jahresende einen neuen Spielansatz, denn in Rahmen des Raumfahrtprogramms Star Conquest sollen unsere Helden zu den Planeten der Invasoren reisen können, um sich für die vielen Überfälle zu rächen. Außerdem wird auch am Hyperion-Programm weiter gearbeitet.

Skyforge - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.