Skype - Angeblich auch Microsoft interessiert

Glaubt man Gerüchten, liefern sich inzwischen mehrere Unternehmen ein Wettrennen um den Voice-over-IP-Anbieter Skype.

von Georg Wieselsberger,
09.05.2011 09:58 Uhr

Letzte Woche gab es Gerüchte darüber, dass Skype von einem großen Internet-Unternehmen übernommen werden und zumindest eine enge Zusammenarbeit vereinbaren könnte. Als Interessenten wurden das soziale Netzwerk Facebook und Google genannt.

Laut einer Meldung von Gigaom scheint aber auch Microsoft an einer Zusammenarbeit oder an einer Investition in Skype interessiert zu sein. Skype könnte Microsoft dank der Video- und Telefonie-Fähigkeiten helfen, bei Geschäftskunden besser mit Cisco und Google zu konkurrieren und könnte als Applikation und Dienst bei Geräten mit Windows Phone zum Einsatz kommen.

Wie auch bei Facebook und Google gibt es aber bisher keine Bestätigung für die Gerüchte. Sicher ist nur, dass Skype einen geplanten Börsengang verschoben hat und dies vielleicht mit Verhandlungen im Hintergrund im Zusammenhang stehen könnte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen