Skyrim: Enderal - Forgotten Stories - Addon zur »Mod des Jahres« angekündigt

Mit Forgotten Stories ist überraschend eine große Erweiterung zur Rollenspiel-Mod Enderal angekündigt worden. Wir haben erste Infos zu Umfang, Story und Release-Datum.

von Heiko Klinge,
16.12.2016 18:54 Uhr

Das Addon Enderal: Forgotten Stories erweitert die grandiose Total Conversion für Skyrim um neue Gebiete und Quests, verbessert aber auch das Hauptspiel. Das Addon Enderal: Forgotten Stories erweitert die grandiose Total Conversion für Skyrim um neue Gebiete und Quests, verbessert aber auch das Hauptspiel.

Die bei den Game Awards 2016 dann doch ausgezeichnete beste Rollenspiel-Mod des Jahres Enderal wird fortgesetzt, und zwar mit dem Addon Enderal: Forgotten Stories. Das haben die Freizeit-Entwickler von SureAI nun nicht nur offiziell angekündigt, sondern auch gleich Infos zu Story, Umfang, Gameplay und Release-Termin verraten. Erste Szenen gibt es bereits im Ingame-Trailer zu Forgotten Stories.

Das Expansion Pack zur Total Conversion von Skyrim soll nicht nur zehn bis 20 Stunden zusätzliche Quest-Inhalte liefern, sondern auch das Hauptspiel in einigen wesentlichen Punkten verbessern. Im Mittelpunkt stehen zwei neue Gilden-Questreihen. Spieler können sich in Forgotten Stories der Goldenen Sichel anschließen, der einflussreichsten Händlergilde Enderals. SureAI verspricht eine nonlineare Geschichte voller Intrigen.

Enderal: Forgotten Stories - Ingame-Trailer zum Addon 2:19 Enderal: Forgotten Stories - Ingame-Trailer zum Addon

Bei der zweiten Gilde handelt es sich um die Rhalâta, dem mysteriösen Kult, der die Unterstadt regiert. Andere Quests sollen Geschichten aus dem Hauptspiel vertiefen und einige offene Storyfäden zu Ende spinnen. So soll eine Mission sich um die Urpsünge der Verschleierten Frau drehen, eine andere lüftet das Geheimnis um den Tod eines zentralen Charakters des Hauptspiels.

Neues Ende, zusätzliche Waffen, besseres Crafting

Als Krönung verspricht SureAI sogar ein zusätzliches geheimes Ende für die Main Story. Wie schon vom Hauptspiel gewohnt, werden sämtliche Dialoge von professionellen Sprechern auf Deutsch und Englisch vertont, für Letzteres haben unter anderem bereits Dave Fennoy (The Walking Dead) sowie Lani Minella (Skyrim) zugesagt.

Enderal - Test-Video: 87 für eine Mod! 8:14 Enderal - Test-Video: 87 für eine Mod!

Dazu gibt's zahlreiche Änderungen und Ergänzungen, die auch denjenigen etwas bringen, die mit Enderal noch nicht begonnen haben. Dazu zählen neue Waffen und Rüstungssets, versteckte Talente sowie ein überarbeitetes Crafting-System, das die Handwerkskunst vor allem für höherstufige Charaktere deutlich interessanter machen soll.

Infos zum Release von Enderal: Forgotten Stories

Auch ein Release-Termin steht bereits fest, wenn auch nur ein äußerst grober. Enderal: Forgotten Stories soll noch im Laufe des nächsten Jahres erscheinen.

Einen genaueren Termin können SureAI schlicht nicht nennen, weil zum einen Forgotten Stories wie schon das Hauptspiel komplett in der Freizeit der Entwickler entsteht und zum anderen das Team um Nicolas Lietzau deutlich kleiner ist als noch bei Enderal. In diesem Zusammenhang bittet das Team auch wieder um Spenden via Paypal auf ihrer Website.

87 für eine Mod! Der GameStar-Test zu Enderal

Enderal: Forgotten Stories - Screenshots zum Addon ansehen


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.