Smartphones & Tablets - Microsoft will Dual-Boot-Geräte von HTC, Huawei und Samsung

Microsoft steht laut Berichten mit mehreren Herstellern in Verbindung, um diese zur Herstellung von Dual-Boot-Geräten zu bewegen.

von Georg Wieselsberger,
11.10.2013 10:21 Uhr

Das Samsung Galaxy Tab könnte vielleicht als Dual-Boot-Version mit Android und Windows RT erscheinen.Das Samsung Galaxy Tab könnte vielleicht als Dual-Boot-Version mit Android und Windows RT erscheinen.

Laut XbitLabs will Microsoft Unternehmen wie HTC, Huawei und Samsung dazu überreden, Smartphones und Tablets anzubieten, die neben dem Google-Betriebssystem Android auch mit Windows Phone 8 oder Windows RT ausgestattet sind.

Zur Unterstützung würde Microsoft angeblich nicht nur eventuell notwendige Hardware-Anpassungen bezahlen, sondern auch das eigene Betriebssystem für die Geräte kostenlos anbieten. Der Sinn soll darin liegen, Kunden mit Android-Geräten eine Möglichkeit zu geben, Windows RT oder Windows Phone problemlos auszuprobieren und sich vielleicht davon überzeugen zu lassen. Ganz nebenbei würde so auch der Marktanteil an mobilen Geräten mit Windows steigen und eventuell mehr App-Entwickler überzeugen.

Gerüchte über ein entsprechendes Samsung Galaxy Tab mit Android und Windows RT gibt es bereits, aber keinerlei offizielle Aussagen zu den Verhandlungen oder den Reaktionen der Hardware-Hersteller zu dem Microsoft-Angebot.

Samsung Galaxy Tab 3 10.1 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...