Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Sniper Elite 4 vs. Sniper: Ghost Warrior 3 - Die Scharfschützen-Spiele im Duell

Zwei Scharfschützen-Shooter erscheinen im Frühjahr 2017. Wir vergleichen Sniper Elite 4 und Sniper: Ghost Warrior 3.

von Johannes Rohe,
21.02.2017 18:13 Uhr

Duell der Scharfschützen: Sniper Elite 4 gegen Sniper: Ghost Warrior 3. Duell der Scharfschützen: Sniper Elite 4 gegen Sniper: Ghost Warrior 3.

Schon seit einigen Jahren liefern sich Sniper Elite und Sniper: Ghost Warrior ein Duell um die Gunst der Scharfschützen-Fans - bislang allerdings eher auf durchschnittlichem Niveau.

Im Frühjahr 2017 laufen beide Serien aber zu neuer Höchstform auf. Bei Sniper Elite 4 wissen wir das schon sicher, Karl Fairburns viertes Abenteuer hat im Test satte 81 Wertungspunkte abgestaubt.

Ghost Warrior 3 erscheint erst am 4. April 2017, testen konnten wir es also noch nicht, aber unsere Eindrücke aus mehreren Anspiel-Events sprechen eindeutig dafür, dass der dritte Ghost-Warrior-Teil trotz einiger Ecken und Kanten der bisher beste werden könnte.

Wir stellen beide Kontrahenten mit ihren ganz eigenen Stärken und Schwächen gegenüber, damit Sie Ihren Favoriten ins Visier nehmen können. Einen Test zu Ghost Warrior 3 finden natürlich demnächst auf GameStar.de.

Sniper Elite 4 vs. Ghost Warrior 3: Story & Setting

Sniper Elite 4

Sniper: Ghost Warrior 3

Wenig überraschend jagt Karl Fairburne immer noch Nazis im Zweiten Weltkrieg - diesmal in Italien. Dort bastelt ein deutscher Offizier an einer mächtigen Geheimwaffe. Sie haben das alles schon mal gehört? Ja, die Story ist nicht die Stärke von Sniper Elite 4, auch wenn sie diesmal etwas netter inszeniert ist als in den Vorgängern.

Mit unserem Hauptcharakter, dem Elite-Sniper Jon North, greifen wir in einen Bürgerkrieg in Georgien ein. Im Gegensatz zum Konkurrenten setzt Ghost Warrior 3 auf ein Gegenwartsszenario mit hochmodernen Scharfschützengewehren und ferngelenkten Drohnen.

Sniper Elite 4 - Screenshots ansehen

Levels & Spielwelt

Sniper Elite 4

Sniper: Ghost Warrior 3

Verglichen mit dem Vorgänger sind die Areale im sonnigen Italien wesentlich größer geworden und lassen uns mehr Platz für die heimliche Annäherung an unser Ziel. Apropos Ziel, in jeder Mission können wir mindestens drei Nebenaufgaben erledigen und diverse Sammelobjekte finden.

Ghost Warrior 3 bietet eine in mehrere Gebiete aufgeteilte Open-World, die wir nach und nach bereisen. Jeder Abschnitt ist so groß, dass wir mit Autos fahren oder das Schnellreise-System bemühen, um zügig zum Zielgebiet zu kommen. In der georgischen Hügellandschaft entdecken wir, ähnlich wie in Far Cry 4, zahllose kleine Sidequests.

Schießen & Schleichen

Sniper Elite 4

Sniper: Ghost Warrior 3

Schleichen ist das Mittel der Wahl in Sniper Elite 4. Es gibt zwar auch Automatikwaffen, doch im offenen Kampf ist Karl Fairburne der Nazi-Übermacht nicht gewachsen. Um sich in gute Schussposition zu bringen, kann der Held seit neustem ganz manierlich klettern und so auch unwegsames Gelände überwinden. Um Feinde unbemerkt auszuschalten, lassen wir knatternde Generatoren oder Geschützlärm unsere Schüsse übertönen.

Die offene Spielwelt bietet Snipern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, sich ihrem Ziel zu nähern. Ähnlich wie Karl Fairburne kann auch Jon North bestimmte Abhänge erklimmen - wer die Augen offen hält, entdeckt so immer wieder perfekte Schusspositionen oder geheime Zugänge in Feindbasen. In Ghost Warrior 3 ist Leisetreterei ebenfalls von Vorteil - moderne Schalldämpfer machen unbemerkte Abschüsse möglich. Im Notfall greifen wir aber auch zum Sturmgewehr.

Sniper Elite 4 - Launchtrailer zeigt erweitertes Bewegungsspektrum des Protagonisten 1:38 Sniper Elite 4 - Launchtrailer zeigt erweitertes Bewegungsspektrum des Protagonisten


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...