Sniper Elite - Franchise bei Steam um bis zu 80 Prozent reduziert

Scharfschützen, die das kürzlich erschienene Sniper: Ghost Warrior 3 schon durch haben, können sich über Angebote auf Steam freuen. Dort ist die Sniper-Elite-Reihe aktuell um 80 Prozent reduziert.

von Elena Schulz,
29.04.2017 11:21 Uhr

Sniper Elite 4 ist gemeinsam mit den Vorgängern auf Steam im Wochenend-Deal günstiger zu haben.Sniper Elite 4 ist gemeinsam mit den Vorgängern auf Steam im Wochenend-Deal günstiger zu haben.

Sniper: Ghost Warrior 3 stieß auf den Konsolen im Test nicht unbedingt auf viel Gegenliebe. Laut den GamePro-Kollegen sei die Technik nicht auf dem neusten Stand und von der Story fangen wir lieber gar nicht erst an (Kollege Johannes hat uns schon ein Liedchen davon gesungen).

Hobby-Scharfschützen können sich aber zumindest über solides Sniper-Gameplay freuen. Und wer davon nicht genug bekommt, kann sich gleich Nachschub holen: Auf Steam ist dieses Wochenende die Konkurrenz-Reihe Sniper Elite als Wochenend-Deal reduziert.

Welche Reihe ist die richtige für mich? Hier der Vergleich zwischen Ghost Warrior und Elite

Der neuste Teil kam bei uns im Test deutlich besser weg und lockt ebenfalls mit nervenzereißender Spannung, wenn wir uns als Scharfschütze mit dem Finger am Abzug auf die Lauer legen. Wer also Lust auf mehr Sniper-Action hat, sollte unbedingt sein Zielfernrohr auf die aktuellen Angebote richten.

Sniper Elite 4 - Screenshots ansehen

Angebote für Elite-Sniper:

Das Franchise ist bis zu 80 Prozent reduziert, man bekommt vor allem die ersten Teile günstig. Teil 1 funktioniert trotz angestaubter Optik auch heute noch wunderbar dank der intensiven Kriegsatmosphäre. Wenn Bomben vorbeizischen und Explosionen einschlagen, wird es zur echten Nervenprobe, als Sniper Ruhe zu bewahren. Teil 2 erschien dann erst 2012.

Sniper Elite 3 und Sniper Elite 4 stammen aus 2014 und 2017 und haben damit deutlich weniger mit Staub zu kämpfen. Teil 3 spielt in Afrika und schockierte seinerzeit durch die sehr explizierte Kill-Cam. Ein wenig wurde zudem die fehlende Abwechslung bemängelt, hier punktet dann aber Teil 4 mit weitläufigen und unterschiedlichen Arealen. Insgesamt setzt die Reihe auf Stealth, Taktik und ein sehr ruhiges Gameplay.

Der neuste Teil erschien erst im Februar 2017, ist aber immerhin schon um 25 Prozent reduziert. Vor kurzem wurde zudem der erste DLC »Deathstorm« veröffentlicht, ausgerechnet am gleichen Tag wie das neue Ghost Warrior. Der Season Pass ist für 34,99 Euro erhältlich und nicht Teil des Angebotes. Die Zusatzinhalte von Sniper Elite 3 gibt es dafür um 66 Prozent heruntergesetzt für 10,20 Euro oder wahlweise im Bundle mit dem Spiel für 16,25 Euro, hier macht man also nochmal ein echtes Schnäppchen. Die Angebote gelten bis zum Montag, dem 1. Mai.

Sniper Elite 4 - Test-Fazit im Video mit Gameplay-Szenen 6:13 Sniper Elite 4 - Test-Fazit im Video mit Gameplay-Szenen

Die hier aufgeführten Angebote stammen von Steam. Wir berichten auf GameStar.de regelmäßig über interessante Sales-Aktionen von Steam, Amazon, Origin, Uplay oder anderen Anbietern und Plattformen.

Aktuelle Preise und Angebote finden Sie auch in unserem Spiele-Preisvergleich von Billiger.de.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.