Sniper: Ghost Warrior 3 - Nach Verschiebung: Goldstatus erreicht

Nach mehreren Verschiebungen hat der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 jetzt offiziell den Goldstatus erreicht. Somit steht dem Release am 25. April 2017 nichts mehr im Weg.

von Andre Linken,
23.03.2017 13:10 Uhr

Der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 hat den Goldstatus erreicht.Der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 hat den Goldstatus erreicht.

In den vergangenen Monaten hatte City Interactive den Release des Shooters Sniper: Ghost Warrior 3 mehrmals verschieben müssen. Doch die Wartezeit hat schon bald ein Ende.

Wie jetzt unter anderem im offiziellen Twitter-Kanal des Teams zu lesen ist, hat Sniper: Ghost Warrior 3 vor Kurzem endgültig den Goldstatus erreicht. Demnach ist die Master-Disc des Shooters auf dem Weg ins Presswerk, so dass einem pünktlichen Release am 25. April 2017 nichts mehr im Weg stehen dürfte.

Das ist Sniper: Ghost Warrior 3

Sniper: Ghost Warrior 3 versetzt den Spieler in die Haut eines US-Marines nach Georgien. Um den verschwundenen Bruder aufzuspüren, infiltriert er in dem osteuropäischen Land unter anderem eine Separatistengruppe. Während Sniper: Ghost Warrior 1 und Sniper: Ghost Warrior 2 den Spieler eher durch enge Levelschläuche führten, erwartet ihn in der dritten Episode eine große, offene Spielwelt, die er sogar mit Fahrzeugen befahren darf.

Mehr: Sniper: Ghost Warrior 3 - Hohe Systemanforderungen der PC-Version

Sniper: Ghost Warrior 3 - Neuer Story-Trailer zeigt die Brüder North und Spielszenen Sniper: Ghost Warrior 3 - Neuer Story-Trailer zeigt die Brüder North und Spielszenen

Alle 54 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...