Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Söldner im Test

Der Multiplayer-Shooter will mit Riesenkarten und Commander-Modus Battlefield Vietnam vom Thron stoßen. Doch trotz toller Ideen verhindern diverse Bugs dieses Vorhaben.

21.07.2004 15:01 Uhr

Bei einem Gefecht wird ein Pilot aus seinem Hubschrauber gesprengt. Anschließend sinkt der Heli wie von Geisterhand in der Basis zu Boden - vollkommen unversehrt. (1024x768)Bei einem Gefecht wird ein Pilot aus seinem Hubschrauber gesprengt. Anschließend sinkt der Heli wie von Geisterhand in der Basis zu Boden - vollkommen unversehrt. (1024x768)

Als Heckenschütze liegen wir minutenlang regungslos auf der Lauer. Endlich taucht ein Gegner auf. Ein gezielter Schuss streckt ihn nieder. Jetzt bloß weg, bevor seine Teamkameraden etwas merken! Geschickt huschen wir durch ein Wäldchen in ein Haus und - sind zurück auf dem Windows-Desktop. Eine typische Szene aus Söldner.

Letzten Monat verzichteten wir auf den Test des deutschen Multiplayer-Shooters, da vor Redaktionsschluss noch keine Server online waren. Außerdem enthielt unser Goldmaster-Testmuster diverse Fehler, die Entwickler Wings mit einem Patch pünktlich zum Release beheben wollte. Mittlerweile steht die Verkaufsversion in den Läden und das erste Update im Netz. Doch die Ernüchterung ist groß: Selbst die gepatchte Version 28446 (die wir hier testen) enthält noch eklatante Mängel. Wir haben Söldner mehrere Wochen lang auf Stärken und Schwächen durchleuchtet.

Verfolgerkurs

Scharfschützen sind zu mächtig: Meistens hat bereits ein Arm- oder Beintreffer tödliche Folgen.Scharfschützen sind zu mächtig: Meistens hat bereits ein Arm- oder Beintreffer tödliche Folgen.

Söldner hat sich viel vorgenommen. Als Multiplayer-Shooter soll das Spiel Genrekönig Battlefield Vietnam den Rang ablaufen. Eine schwierige Aufgabe, die Wings vor allem mit Innovation und Quantität bewerkstelligen will. So haben die Entwickler neben dem aus Battlefield bekannten Conquest-Modus (Flaggen erobern) noch sieben weitere Varianten eingebaut, darunter Geiselbefreiung oder Capture the Vehicle.

Der Hauptkritikpunkt an Battlefield ist das häufig chaotische Vorgehen der Spieler: Meistens rennen alle zu dem Fahnenpunkt, der gerade schwer umkämpft ist. Flankenmanöver oder andere Taktikkniffe gibt es kaum. Diese Unordnung soll in Söldner der so genannte Commander endlich beseitigen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 6,8 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen