Soldier of Fortune 3: Pay Back - Brutaler Trailer

von Michael Obermeier,
09.10.2007 12:25 Uhr

Nach den harmlosen Screenshots und Trailern zu Soldier of Fortune 3: Pay Back der vergangenen Tage haben die Kollegen von Gamevideos.com jetzt für volljährige Besucher einen ersten Spielszenen-Trailer veröffentlicht. In dem einminütigen Video bestätigen sich unsere Vermutungen, dass Publisher Activision den Ego-Shooter in dieser Form nicht in Deutschland veröffentlichen werden kann.

Die übertrieben brutalen Szenen zeigen abgetrennte Gliedmaßen, Soldaten die von Maschinengewehrkugeln und Granaten zerrissen-, oder um Gnade winselnd erschossen werden. Wegen Inhaltsgleichheit mit dem Vorgänger Soldier of Fortune 2: Double Helix würde dem Titel damit die Indizierung durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien drohen.

Möglicherweise geht Activision für einen Veröffentlichung in Deutschland aber einen ähnlichen Weg wie schon bei Soldier of Fortune 2. Darin wurden für den deutschen Markt kurzerhand alle Bluteffekte entfernt, Menschen durch Roboter ersetzt und die Hintergrundgeschichte entsprechend abgeändert.

In den USA erscheint Soldier of Fortune 3: Pay Back am 21. November für PC, Playstation 3 und Xbox 360 in der Activision-Value-Reihe und wird deswegen dort nicht als Vollpreisspiel verkauft. Raven Software - Entwickler der beiden Vorgänger - hat jedoch nichts mit dem dritten Ableger zu tun.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen