Solid-State-Laufwerke - Laut Kingston nächstes Jahr deutlich günstiger

Laut dem Hardwarehersteller Kingston werden SSDs im Laufe des nächsten Jahres deutlich günstiger.

von Georg Wieselsberger,
27.11.2011 11:30 Uhr

Wie DigiTimes meldet, geht der Hersteller Kingston davon aus, dass die Preise für NAND-Flash-Speicher nächstes Jahr auf nur noch einen US-Dollar pro GByte sinken werden.

Dank der Umstellung auf günstigeren Flash-Speicher mit 19nm-Strukturen und durch verbesserte Produktionsprozesse dürfte dieser Zeitpunkt rund um das 3. Quartal 2012 erreicht werden, so Nathan Su, der bei Kingston für den Verkauf von Flash-Produkten in Asien zuständig ist.

Die Preise für SSDs dürften dann ebenfalls soweit sinken, dass der Punkt erreicht wird, an dem der Umstieg von Festplatten auf SSDs für deutlich mehr Kunden interessant wird. Auch die Flutkatastrophe in Thailand und die noch länger anhaltenden Auswirkungen auf die Festplatten-Produktion dürften SSDs deutlich attraktiver machen als bisher.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen