SonarLocID-Keyboard - Tastatur mit eingebautem Sonar

Eine neue Tastatur erkennt, ob ein Nutzer vor dem Rechner sitzt oder nicht.

von Georg Wieselsberger,
23.02.2011 14:36 Uhr

Der Hersteller Kay Source International (KSI) will mit einer neuen Tastatur für mehr Sicherheit sorgen und versieht das SonarLocID-Keyboard daher mit einem Sonar. Damit kann die Tastatur den Arbeitsplatz überwachen und erkennen, ob ein Nutzer vor dem Rechner sitzt oder nicht.

Verlässt der Nutzer den Schreibtisch, stellt die Tastatur das über das Sonar fest und veranlasst, dass der gerade aktuelle Anwender automatisch aus dem System ausgeloggt wird. Bei der Rückkehr, die die die Tastatur ebenfalls erkennt, muss sich der Nutzer dann wieder mit seinem Passwort einloggen. Durch dieses Sicherheitssystem soll das Problem gelöst werden, dass viele Nutzer ihren Schreibtisch ohne Ausloggen verlassen und der Rechner dann für jeden zugänglich ist. Neben dem Sonar besitzt die Tastatur auch Fingerabdruck- und Smartcard-Lesegeräte.

Die Tastatur ist vor allem für den Einsatz an Arbeitsplätzen gedacht, bei denen sensible Daten verarbeitet werden, beispielsweise Ärzte, Banken oder Behörden.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.