Sonic & All-Stars Racing Transformed - Am Wochenende auf Steam gratis spielbar

Der Fun-Racer Sonic & All-Stars Racing Transformed kann am Wochenende kostenlos über die digitale Vertriebsplattform Steam gespielt werden. Außerdem hält General Winter aus Company of Heroes 2 als spielbarer Charakter Einzug.

von Tobias Ritter,
05.07.2013 12:54 Uhr

Sonic & All-Stars Racing: TransformedSonic & All-Stars Racing: Transformed

Wer Sonic & All-Stars Racing: Transformed schon immer einmal antesten wollte, bisher jedoch vom Preis des Fun-Racers abgeschreckt wurde, wird am Wochenende möglicherweise auf der digitalen Vertriebs-Plattform Steam fündig: Dort ist das an Mario Kart erinnernde Rennspiel nämlich noch bis Sonntag im Rahmen der Free-Weekend-Aktion in einer kostenlosen Version spielbar. Und wem das Spiel dann zusagt, der kann noch bis zum 8. Juli 2013 zu einem vergünstigten Kaufpreis zugreifen: Statt 24,99 Euro kostet der Titel in diesem Zeitraum nur 6,24 Euro.

In Sonic & All-Stars Racing: Transformed geht es Mario-Kart-Typisch in kleinen Autos auf Rundkursen gegen die KI oder Freunde. Eine der Besonderheiten ist die Möglichkeit, das eigene Gefährt den Gegebenheiten der Umgebung anzupassen. Die Fahrzeuge können dementsprechend fahren, fliegen und schwimmen. Neben Sonic dem Igel kann der Spieler auch andere Sega-Charaktere steuern. Als neuester spielbarer Charakter hält nun General Winter aus Company of Heroes 2 Einzug auf der Rennstrecke - und zwar in einem Mini-Panzer.

Sonic & All-Stars Racing: Transformed - Gameplay-Trailer zeigt Charaktere & Fahrzeuge 1:40 Sonic & All-Stars Racing: Transformed - Gameplay-Trailer zeigt Charaktere & Fahrzeuge


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.