Sony - Holografische & 3D-Multiplayer-Spiele

Spielen in 3D hat nach Ansicht von Sony eine große Zukunft, auch durch selbstentwickelte, neue 3D-Technik.

von Georg Wieselsberger,
25.11.2010 09:59 Uhr

Der Sony Studio Director Mick Hocking ist laut einem Interview mit Develop der Ansicht, dass das Interesse an 3D stark ansteigt und in den Bereichen Film, Fernsehen, Webseiten und Spiele wachsen wird. Wie bereits gemeldet, arbeitet man bei Sony insgesamt an 50 3D-Spielen für die PlayStation 3, doch auch die Zukunft der 3D-Technik spielt für das Unternehmen eine wichtige Rolle.

Sony arbeitet laut Hocking beispielsweise daran, Holografie in zukünftigen 3D-Spielen einzusetzen, was »sehr interessant« sei. Einige der neuen 3D-Techniken habe man auch schon Entwicklern vorgeführt, beispielsweise die Möglichkeit für zwei Spieler gleichzeitig ein Multiplayer-Spiel im Vollbild zu spielen, ohne das ein Spieler sieht, was der andere sehen kann. Die Spiele-Entwickler hätten massives Interesse gezeigt.

Genauere Details verriet Hocking leider nicht. Es gehe Sony nicht nur darum, die PlayStation 3 mit 3D zu versorgen. Eine ganze Welle an neuen Technologien und Möglichkeiten, 3D-Hardware auszunutzen, werde die Spiele der Zukunft verbessern.


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.