Sony - Importverbot für Playstation 3

Seit längerer Zeit liefern sich LG und Sony einen Rechtsstreit wegen Patentverletzungen in ihren Produkten. Mittlerweile hat LG ein vorläufiges Importverbot von Sonys Playstation 3 nach Europa erwirkt.

von Michael Löprich,
01.03.2011 12:33 Uhr

Der Patentstreit zwischen Sony und LG führt derzeit zu einem vorläufigen Importverbot für die Playstation 3.Der Patentstreit zwischen Sony und LG führt derzeit zu einem vorläufigen Importverbot für die Playstation 3.

Vergangene Woche beschlagnahmte der niederländische Zoll laut einem Bericht des britischen Guardian mehrere zehntausend Modelle von Sonys Playstation 3. Anlass dafür ist eine einstweilige Verfügung, die der Hersteller LG gegen Sony erwirkt hatte und die den Import der Playstation 3 nach Europa verbietet, vorerst allerdings nur für zehn Tage.

Hintergrund der ganzen Angelegenheit sind heftige Streitigkeiten um mögliche gegenseitige Patentverletzungen der beiden Hersteller. So versucht Sony etwa den Import von LG-Smartphones in die USA verbieten zu lassen, LG wirft Sony im Gegenzug Patentverletzungen hinsichtlich der Blu-ray-Wiedergabe der PS3 vor, was auch der Anlass für das (temporäre) Importverbot der PS3 nach Europa ist.

Sollte LG auf eine Verlängerung des Verbots drängen und erfolgreich sein, dürften die Lagerbestände der Playstation 3 in Europa nach etwa zwei bis drei Wochen erschöpft sein. Sony lieferte bislang etwa 100.000 PS3-Konsolen pro Woche nach Europa und setzt derzeit wahrscheinlich alles daran, dass die einstweilige Verfügung möglichst bald wieder aufgehoben wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen