Sony - Keine Pressekonferenz im Vorfeld der gamescom 2015

Sony hat angekündigt, auf der gamescom 2015 keine Pressekonferenz abzuhalten. Es ist das erste Mal seit der Messepremiere im Jahr 2009, dass der Konzern auf ein solches Event verzichtet. Grund ist die zeitliche Nähe zur E3 2015.

von Tobias Ritter,
07.05.2015 07:38 Uhr

Die gamescom 2015 muss erstmals ohne eine Pressekonferenz von Sony auskommen. Aufgrund der zeitlichen Nähe zur E3 2015 verzichtet der Konsolenhersteller diesmal auf ein entsprechendes Event.Die gamescom 2015 muss erstmals ohne eine Pressekonferenz von Sony auskommen. Aufgrund der zeitlichen Nähe zur E3 2015 verzichtet der Konsolenhersteller diesmal auf ein entsprechendes Event.

Sony wird auf der gamescom 2015 keine eigene Pressekonferenz abhalten. Das hat der Konsolenhersteller, Publisher und Spielentwickler gegenüber der englischsprachigen Webseite videogamer.com bestätigt. Stattdessen möchte sich der Konzern im kleineren Rahmen auf der Paris Games Week im Oktober 2015 präsentieren. Das sogenannte International Media Briefing soll am 27. Oktober 2015 in Paris abgehalten werden.

Zu den Inhalten dieser kleineren Pressekonferenz äußerte sich Sony bisher nicht. Dafür nannte das Unternehmen jedoch die Gründe für den gamescom-Verzicht. Demnach sieht man durch die zeitliche Nähe der beiden wichtigen Videospielmessen E3 2015 und gamescom 2015 keine Notwendigkeit dafür gegeben, auf der in Köln stattfindenden Veranstaltung erneut eine Pressekonferenz abzuhalten:

"Dadurch, dass die E3 dieses Jahr eine Woche später stattfindet und die gamescom früher abgehalten wird, haben wir das Gefühl, dass sowohl die Marke PlayStation als auch die gesamte Industrie davon profitieren würde, wenn wir später im Jahr noch einmal einen größeren News-Meilenstein abliefern - eben während der wichtigsten Gaming-Phase des Jahres. Wir sind bezüglich unserer Pläne sehr aufgeregt und freuen uns darauf, einige aufregende Ankündigungen zu machen. Weitere Details verraten wir, sobald dieser Zeitpunkt näher rückt."

Es ist das erste Mal seit der Gründung der gamescom im Jahr 2009, dass Sony auf eine eigene Pressekonferenz im Vorfeld der Messe verzichtet. Im letzten Jahr kündigte der Konzern noch die PS4-Versionen von Until Dawn, Tearaway Unfolded und Michel Ancels Survival-Spiel WiLD an. Außerdem gab es erste Details zum System-Update 2.0 für die PlayStation 4.

Die gamescom 2015 findet diesmal vom 5. bis zum 9. August statt. Im vergangenen Jahr fiel der Startschuss noch eine Woche später. Austragungsort ist einmal mehr das Messegelände in Köln. Trotz der ausbleibenden Pressekonferenz wird Sony aber dennoch mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein.

GameStar TV: Unser Fazit von der gamescom - Folge 62/2014 PLUS 12:21 GameStar TV: Unser Fazit von der gamescom - Folge 62/2014

gamescom 2014 - Fotos vom ersten Besucher-Tag ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen