Sony MiniDisc-Player - Produktion wird nach 19 Jahren eingestellt

Die Sony MiniDisc steht nach 19 Jahren vor dem Aus. Zumindest die tragbaren Abspielgeräte werden bald nicht mehr hergestellt.

von Georg Wieselsberger,
10.07.2011 17:37 Uhr

Sony hatte bereits die Kassetten-Version des legendären Walkmans eingestellt, nun folgt im Herbst dieses Jahres auch die MiniDisc-Version, die seit dem Jahr 1992 erhältlich war. Wie Nikkei aus Japan meldet, setzt Sony damit seine Anpassung an den Generationswechsel bei Abspielgeräten fort.

Die Attraktivität der tragbaren MiniDisc-Player hat seit dem Erfolg des Apple iPod und anderer tragbarer Musik-Abspielgeräte mit internem Speicher deutlich abgenommen.

Sony wird daher ab Herbst nur noch die Lagerbestände verkaufen und anschließend nur noch die MiniDisc-Medien selbst sowie Stereoanlagen mit integriertem Player herstellen. Wie lange Sony die MiniDisc insgesamt noch unterstützen wird, ist nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen