Sony Vaio FW11M - Multimedia-Notebook mit Bluray-Laufwerk

Multimedia-Notebook mit Bluray-Laufwerk und tollem Display, aber schwacher Grafikkarte.

von Florian Klein,
21.11.2008 09:36 Uhr

Sonys 1.150 Euro teures Vaio FW11M beeindruckt auf den ersten Blick mit hochwertiger Verarbeitung und schickem Design. Das 16:9-Display mit 1600x900 Pixeln ist knackscharf und überzeugt mit brillanten Farben, allerdings ist es nicht entspiegelt und reflektiert in hellen Räumen relativ stark. Die Tastatur gefällt uns aufgrund des exakten Druckpunktes sehr gut. Dabei ist das Tastenfeld nicht zusammenhängend, sondern alle Schalter sitzen wie bei Apple-Notebooks einzeln im Gehäuse.

In Spielen leidet das FW11M an der schwachen Mobility Radeon HD 3470. Die verfügt zwar über 256 MByte Grafik-RAM, die 3D-Leistung reicht aber nur aus, um Call of Duty 4 in 1024x768 mit niedrigen bis mittleren Details flüssig zu spielen. Crysis ruckelt dagegen selbst in minimaler Einstellung. Daher sollten engagierte Spieler das FW11M meiden. Zwar startet jedes aktuelle Spiel, meist müssen Sie aber starke Abstriche bei Grafikqualität und Auflösung hinnehmen. Für Gelegenheitsspieler, die ein Multimedia-Notebook suchen, ist das Sony Vaio FW11M dank des leisen Betriebs und der langen Akkulaufzeit besser geeignet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...