Sony warnt - »Unlizenzierte Controller können explodieren«

Sony hatte in einer Pressemitteilung vor der Verwendung »gefälschter und unlizenzierter« Controller gewarnt.

von Georg Wieselsberger,
24.09.2010 16:00 Uhr

Laut Sony haben diese diese Controller aus unbekannten Quellen oft Qualitätsmängel, sind unzuverlässig oder in manchen Fällen sogar gefährlich.

Es sei möglich, dass derartige Produkte sich entzünden oder gar explodieren, was zu Verletzungen des Nutzers und zu Schäden an der PlayStation 3 oder anderen Gegenständen führen könnte. Sony unterstütze gefälschte oder unlizenzierte Controller in der System-Software nicht und daher könnten diese Controller aufgrund von Updates auch jederzeit die Funktion einstellen.

Wie Fudzilla meldet, scheint letzteres auch genau der wesentliche Punkt der Warnung zu sein, denn das nur zwei Tage nach Warnung veröffentlichte Update der Firmware auf Version 3.50 deaktiviert USB-Adapter, Controller-Konverter und unlizenzierte Controller. Nur Sony-Controller sind erwartungsgemäß nicht betroffen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...