Sony wirft 4K an die Wand - Ultra-HD-Projektor VPL-VW500ES vorgestellt

Auf der IFA 2013 präsentiert Sony mit dem VPL-VW500ES einen Videoprojektor mit HDMI 2.0 und 4K-Auflösung für hochauflösendes Heimkino.

von Dennis Ziesecke,
07.09.2013 17:46 Uhr

Sony VPL-VW500ES 4K BeamerSony VPL-VW500ES 4K Beamer

Nicht nur zahlreiche 4K-Fernseher sondern auch 4K-Videoprojektoren sind auf der IFA 2013 in Berlin zu bewundern. Mit dem VPL-VW500ES zeigt Sony einen Projektor für die vierfache Full-HD-Auflösung, der seine Inhalte via HDMI 2.0 mit 60 Hz wiedergeben kann.


Zum Einsatz kommt Sonys SXRD-Panel auf Basis der Triluminos-Display-Technologie. Angeschlossen werden kann der Beamer nicht nur per HDMI sondern auch mittels kabelloser HDMI-Verbindung, so dass das Verlegen langer Kabel nicht immer nötig sein dürfte. Inwiefern kabellos eine 4K-Übertragung gewährleistet werden kann, gibt Sony indes nicht preis. Der Kontrast des Projektors beträgt 200.000:1, der Beamer strahlt dabei mit maximal 1.700 ANSI-Lumen.

Der Preis des VPL-VW500ES fällt mit 9.900 Euro nicht sehr niedrig aus, angesichts der Preise für 4K-Fernseher aber sicherlich nachvollziehbar. Der technisch ansonsten recht ähnliche Full-HD-Projektor VPL-HW55ES wird auf der IFA ebenfalls ausgestellt und soll 3.200 Euro kosten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen