South Park - 3D-Version der Stadt mit Oculus Rift besuchen

Die Firma Tool hat jetzt eine 3D-Version der Stadt South Park aus der gleichnamigen TV-Serie erstellt. Mithilfe der VR-Brille Oculus Rift können Benutzer als Besucher durch die Straßen ziehen.

von Andre Linken,
03.07.2014 10:42 Uhr

Dank einem Projekt der Firma Tool können Fans die Stadt South Park jetzt in 3D erleben - wahlweise mit Oculus Rift.Dank einem Projekt der Firma Tool können Fans die Stadt South Park jetzt in 3D erleben - wahlweise mit Oculus Rift.

Wer schon immer mal durch die Straßen der kleinen Stadt South Park aus der gleichnamigen TV-Serie laufen wollte, bekommt jetzt die Gelegenheit dazu.

Die auf 3D-Produktionen spezialisierte Firma Tool hat eine 3D-Version von South Park auf Basis der Unity-Engine erstellt. Laut offiziellen Aussagen hat dieses Projekt lediglich einige Wochen im Juni dieses Jahres in Anspruch genommen. Inspiriert wurden die Entwickler von dem Rollenspiel South Park: Der Stab der Wahrheit, das im März 2014 auf den Markt gekommen ist.

Neben einer Browser-Variante der 3D-Umsetzung gibt es eine Version für die VR-Brille Oculus Rift. Die entsprechende Datei können Sie sich ab sofort von der offiziellen Webseite herunterladen. Dort finden Sie auch einige Bilder, die den Entwicklungsprozess dieses Projekts veranschaulichen.

Ein kleiner Tipp: Besuchen Sie die Kirche in South Park und gehen dort durch die Tür. Danach erwartet Sie eine kleine Überraschung.

South Park: Der Stab der Wahrheit - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen