South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - TV-Episode wird Prequel zum neuen Spiel

Das neue South-Park-Spiel erhält ein Prequel in Form einer kompletten Folge der Animationsserie. Passenderweise trägt die Episode den Titel »Franchise Prequel«.

von Michael Herold,
12.10.2017 15:44 Uhr

The Coon alias Eric Cartman wird auch in South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe eine zentrale Rolle spielen und uns sowohl Weisheiten, als auch Beleidigungen entgegen werfen.The Coon alias Eric Cartman wird auch in South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe eine zentrale Rolle spielen und uns sowohl Weisheiten, als auch Beleidigungen entgegen werfen.

In wenigen Tagen ist es so weit: Am 17. Oktober erscheint das neue South-Park-Rollenspiel Die rektakuläre Zerreißprobe (The Fractured But Whole). Der perfekte Zeitpunkt also für ein Prequel und genau das gibt es nun in Form einer neuen TV-Folge, die schon am heutigen 12. Oktober auf Comedy Central läuft.

Die neueste Episode trägt im Englischen den passenden Titel »Franchise Prequel« und zeigt die Geschehnisse, die unmittelbar vor dem Beginn des Spiels stattfinden und den nächsten Streit zwischen den Kindern von South Park auslösen. Sogar Facebook-Erfinder Marc Zuckerberg wird dabei eine entscheidende Rolle spielen und einen Gastauftritt in der Folge haben.

Im Nachfolger von Der Stab der Wahrheit, dem ersten South-Park-Spiel, verkleiden sich Cartman, Kyle, Stan, Kenny und Co. nicht mehr als Ritter und Elfen, sondern schlüpfen in die Rolle von Superhelden.

Professor Chaos legt sich mit dem Coon an

Zum Kampf kommt es diesmal, weil sowohl die Helden-Truppe Coon & Friends unter der Leitung von Eric »Coon« Cartman, als auch die Freedom Pals, angeführt vom geheimnisvollen Mysterion, ein eigenes Cinematic Universe mit Kinofilmen, Fernseh-Serien und allem Drum und Dran aufbauen wollen. Und das ist nicht mal das verrückteste Szenario, das es jemals in South Park gab. Man bedenke nur Episode zehn der 13. Staffel, in der die Kinder eine eigene Wrestling-Liga gründen.

In der neuen TV-Episode (Folge Nummer Vier der 21. Staffel) wird der Streit der Superhelden eingeleitet, indem sich Professor Chaos (das Superschurken-Alias von Butters) mit dem Coon und seinen Feunden anlegt. Um ihren guten Ruf zu retten, suchen Cartman und Co. bei niemand Geringerem als Marc Zuckerberg Hilfe.

Wie bereits im ersten Teil, dürften also auch in Die rektakuläre Zerreißprobe soziale Medien eine wichtige Rolle spielen. Ob auch das neue Kind, in dessen Rolle wir im Spiel schlüpfen werden, einen Auftritt in der TV-Episode hat, können wir aber noch nicht sagen.

So könnt ihr die South Park Folge sehen

Die neue South Park Folge »Franchise Prequel« könnt ihr euch sowohl im Free TV als auch online anschauen:

  • Auf Comedy Central läuft sie bereits heute Abend um 22 Uhr im Original-Ton mit deutschen Untertiteln.
  • Einen Tag nach der TV Ausstrahlung, also ab dem Abend des 13. Oktobers, steht sie auch auf der offiziellen South Park Webseite zur Verfügung.

Wenige Tage vor dem Release von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe auf PC, PlayStation 4 und Xbox One wurde außerdem ein neuer Trailer veröffentlicht, in dem die Kinder ihre nächtlichen Aktivitäten als Superhelden demonstrieren:

South Park: The Fractured but Whole - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.