Spätere GeForce GTS 250 langsamer? - Weniger Speichertakt, gleicher Name

Angeblich will Nvidia ältere, langsamere Versionen der GeForce GTS 250 später unter gleichem Namen verkaufen.

von Georg Wieselsberger,
03.03.2009 13:39 Uhr

Die französische Seite Hardware.fr hat angebliche Informationen von Nvidia zur Veröffentlichung und Marketing der GeForce GTS 250 veröffentlicht. So sind ab heute Testberichte der "schnellen" GeForce GTS 250 1GB erlaubt, die mit Taktraten von 738 MHz für die GPU und 1.100 MHz für den Speicher antritt. Ab 10. März sollen dann die "schnellen" 1 GB-Karten und auch 512 MB-Karten im Handel verfügbar werden. Am 17. März schließlich sollen "langsame" GeForce GTS 250 1GB-Karten in den Handel gelangen, bei denen der Speicher nur mit 1.000 MHz getaktet ist. Eine Zusatzbemerkung weist darauf hin, dass die "älteren, langsamen" 1 GB-Karten mit 1.000 MHz Speichertakt nicht vor dem 17. März verkauft werden sollen, außer die Partner könnten den Speicher der Karten auf 1.100 MHz übertakten. Sollten diese Informationen stimmen, wird die doppelt umbenannte Karte nun auch noch in zwei unterschiedlich schnellen Versionen, aber mit gleichem Namen zu finden sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.