Spellbound Entertainment - Gothic 4 - Entwickler ist pleite

Der Spieleentwickler Spellbound aus Offenburg muss nach einer gescheiterten Investorenrunde Insolvenz anmelden. Die Mitarbeiter erhalten vorerst weiter ihren Lohn.

von Daniel Feith,
22.03.2012 09:00 Uhr

Pleite: Der Entwickler SpellboundPleite: Der Entwickler Spellbound

Wie aus einer aktuellen Pressemeldung hervorgeht, muss das Entwicklerstudio Spellbound Entertainment AG Insolvenz anmelden. Nach einer gescheiterten Investorenrunde vermeldet das Studio mit Sitz im badischen Offenburg seine Zahlungsunfähigkeit.

Laut Pressemitteilung sieht der bestellte Insolvenzverwalter für das Unternehmen eine gute Chance auf Sanierung. Die Löhne und Gehälter der 65 Mitarbeiter seien im Rahmen des Insolvenzverfahrens gesichert.

Spellbound machte sich in den Nullerjahren vor allem mit Echtzeit-Taktikspielen wie der Desperados -Reihe und dem Aufbauspiel Airline Tycoon einen Namen. Aber auch das vermurkste Arcania: Gothic 4 geht auf die Rechnung der Offenburger.

Derzeit arbeitet Spellbound am Action-Rollenspiel Ravensdale .


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen