Spellbound - Geschäftsführer Armin Gessert verstorben

Überraschend ist am Wochenende der Schöpfer von Giana Sisters und Gründer von Spellbound Entertainment gestorben.

von Michael Obermeier,
10.11.2009 12:39 Uhr

Armin Gessert, Spiele-Entwickler-Urgestein und Geschäftsführer von Spellbound, ist vergangenen Sonntag gegen 00:30 Uhr an einem Herzinfarkt verstorben. Das teilt der Entwickler in einer Pressemitteilung mit. Gessert erlangte in der Spielebranche Weltruhm durch den Jump’n’Run-Klassiker The Great Giana Sisters und war auch an der Entwicklung der bekannten Desperados-Serie beteiligt.

Die Nachfolge als Geschäftsführer bei Spellbound übernimmt der bisherige Studio Manager Andreas Speer. Bei Spellbound entsteht derzeit das Rollenspiel Arcania: A Gothic Tale für den Publisher Jowood.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen