Spelunky - Weltrekord: Über 3,4 Millionen Dollar in 5,5 Stunden

Ein Spieler hat einen neuen Weltrekord in Spelunky aufgestellt: Er konnte Diamanten im Gegenwert von über 3,4 Millionen US-Dollar aufsammeln. 5,5 Stunden hat er dafür benötigt.

von Tobias Ritter,
14.10.2015 09:36 Uhr

Um das bereits 2013 vom Game-Designer Derek Yu auf den Markt gebrachte Indie-Spiel Spelunky hat sich in den vergangenen Jahren eine kleine Community aus Rekordjägern gebildet. Und deren Mitglieder übertreffen sich immer wieder aufs Neue hinsichtlich der im Spiel gesammelten virtuellen US-Dollar.

Einen neuen Weltrekord hat nun der Spieler Jamie ›Kinnijup‹ White aufgestellt: Virtuelle Diamanten im Gegenwert der In-Game-Währung von 3.404.400 US-Dollar konnte er während einer 5,5 Stunden andauernden Spiel-Session einsammeln. Damit übertraf er den vorherigen Rekord um 4.800 US-Dollar.

Dennoch ist White mit seinem Versuch nicht ganz zufrieden: Er habe durch individuelle Fehler rund 15.000 US-Dollar liegen lassen. Außerdem sei die zufällige Diamantenverteilung nicht allzu gut für ihn ausgefallen.

Immerhin: Die Aufmerksamkeit des verantwortlichen Entwicklers Yu war im sicher: Per Twitter zeigte sich der überrascht davon, wie der Rekord zustande kam:

Spelunky - Test-Video zum XBLA-Spaß 5:05 Spelunky - Test-Video zum XBLA-Spaß

Spelunky - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen