Splinter Cell: Conviction - PC-Verschiebung hat nichts mit DRM zu tun

Die Verschiebung der PC-Version des Actionspiels Splinter Cell: Conviction ist unabhängig von dem DRM.

von Andre Linken,
01.04.2010 15:08 Uhr

Vor zirka zwei Wochen gab der Publisher Ubisoft bekannt, dass die PC-Version des Actionspiels Splinter Cell: Conviction auf den 30. April verschoben wurde (wir berichteten). Kurz danach kam das Gerücht auf, dass diese Verzögerung in Verbindung mit dem Digital Rights Management (DRM) des Spiels stehen würde,

Wie ein Sprecher von Ubisoft jetzt im Rahmen eines Interviews erklärt hat, sei dies jedoch nicht der Fall. Man würde schlicht und einfach mehr Zeit für die PC-Version von Splinter Cell: Conviction benötigen. Vor allem der letzte Feinschliff sowie das Beseitigen von noch verbliebenen Fehlern habe demnach länger gedauert als zunächst geplant.

» Die Preview von Splinter Cell: Conviction lesen
» Den Launch-Trailer von Splinter Cell: Conviction ansehen

Splinter Cell: Conviction - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...