Spore - Patch und Informationen zum Accountsystem

Electronic Arts veröffentlicht ersten Patch zur Lebenssimulation Spore und Informationen zur Account-Politik.

von Frank Maier,
19.09.2008 09:45 Uhr

Wenige Wochen nach dem offiziellen Release hat Entwickler Maxis einen ersten Patch zur Lebenssimulation Spore veröffentlicht. Das knapp 92 MByte große Update auf Versionsnummer 1.01 behebt zahlreiche Fehler, fügt neue Cheats hinzu und erhöht den Schwierigkeitsgrad der Stufen "normal" und "schwer". Letzteres soll die Herausforderung der einzelnen Phasen anspruchsvoller gestalten.

Unterdessen hat Maxis auch zu den Vorwürfen um das Accountsystem Stellung genommen. Anders als die Anleitung vermuten lässt, ist es nicht möglich pro Installation mehr als einen Account zu verwenden. Im offiziellen Spore-Forum äußerte sich der Entwickler wie folgt:

"Wir sind dabei die Möglichkeit zu implementieren mehr als einen Screennamen pro Account zu nutzen. Und so funktioniert das Ganze: Für jede Vollversion von Spore erhält der Spieler einen Account. Daran ändert sich nichts. Mit diesem Account sind jedoch in Zukunft bis zu fünf Screennamen (Nicknames) möglich. Wenn der Spieler Spore startet, dann kann er mit einem dieser fünf Namen auch spielen."

Wann das "Update" mit der Funktion erscheinen soll, darüber schweigt sich Maxis aus. Bis dahin laden Sie sich den Patch 1.01 kostenlos von unserem Download-Server.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen