Stalker 2 - Entwickler suchen Geldgeber

Motiviert sind die Mitarbeiter von GSC Gameworld, Stalker 2 fertig zu stellen. Jetzt fehlt nur noch die nötige Finanzierung.

von Michael Obermeier,
13.01.2012 11:20 Uhr

Oleg Yavorsky ist PR-Director bei GSC Gameworld.Oleg Yavorsky ist PR-Director bei GSC Gameworld.

Vorerst läuft die Entwicklung von Stalker 2 beim Studio GSC Gameworld weiter. Allerdings fehlt dem Team derzeit offenbar die finanzielle Sicherheit um das Projekt auch zu Ende zu bringen. So erklärt PR-Chef Oleg Yavorsky gegenüber der Website Edge-Online:

»Wir sind noch dabei, eine Finanzierung zu finden um das Projekt abzusichern. Wir sind zuversichtlich, dass am Ende alles gut wird. Das Team will Stalker auf jeden Fall weiterleben sehen.«

Kürzlich hatte Yavorsky sowohl in seinem privaten als auch dem offiziellen Facebook-Profil für Stalker 2 erklärt, dass nach den Weihnachtsfeiertagen die Arbeiten an der Shooter-Fortsetzung wieder aufgenommen werden. Damit hatte der Entwickler für Erleichterung unter den Fans gesorgt. Kurz vor dem Jahreswechsel kamen Gerüchte auf, dass der Geschäftsführer und Gründer von GSC Gameworld Sergei Grigorovich das Studio schließen und das Projekt Stalker 2 einstampfen möchte.

Stalker 2 - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...