Stalker - Entwickler enthüllt Verkaufszahlen des Shooters

von Andre Linken,
24.02.2008 14:21 Uhr

Zwar hat der Ego-Shooter Stalker: Shadows of Chernobyl schon einige Monate auf dem Buckel, doch diese Zahlen sind dennoch sehr interessant. Wie der Geschäftsführer des Entwicklerstudios GSC Game World, Sergei Grigorovich, jetzt offiziell verkündet hat, wurden weltweit über 1,65 Millionen Exemplare des Actionspiels verkauft. 950.000 Einheiten wechselten alleine in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) den Besitzer, während 700.000 Exemplare im Rest der Welt an den Mann respektive die Frau gebracht wurden.

Derzeit arbeitet GSC Game World an dem Prequel mit dem Namen Stalker: Clear Sky. Dieser Shooter spielt ein Jahr vor den Ereignissen von Shadow of Chernobyl und behandelt die Geschichte einer Gruppe von Stalkern auf der ersten Expedition zum Reaktor des explodierten Kernkraftwerks. Stalker: Clear Sky ist nach wie vor für das erste Quartal 2008 vorgesehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen