Stalker - Entwickler nehmen Stellung

von GameStar Redaktion,
01.11.2004 11:05 Uhr

Nach der offiziellen Stellungnahme (News) von Publisher THQ zur Verschiebung des Actiontitels Stalker meldeten sich jetzt auch die Jungs von GSC Gameworld zu Wort. Oleg Yavorsky erklärte dabei, dass sie sehr dankbar für die zusätzliche Zeit sind. Die Entwickler sind sich bewusst wie hoch die Erwartungshaltung der Fans ist und sie werden alles daran setzen, um diese nicht zu enttäuschen. Das Spiel wird erst dann auf den Markt kommen, wenn es stabil und perfekt ausbalanciert ist und jedes einzelne Level den maximalen Spielspaß bietet. Gleichzeitig können sie auch sehr gut verstehen, dass diese Entscheidung durchaus Enttäuschung in der Community hervorgerufen hat, doch mit dem Release des fertigen Produkts wird die passende Entschädigung folgen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen