Star Citizen - Letzte AtV-Show in diesem Jahr, Livestream nächste Woche

Die letzte Sendung rund um das Megaprojekt Star Citizen dreht sich um Animationen und die Überarbeitung des Kampfschiffs Hornet F7C.

von Benjamin Danneberg,
11.12.2016 15:50 Uhr

Mit den Videos zur Intergalatic Aeroship Expo zeigte Star Citizen vor kurzem sehr gute Animationen. In der aktuellen AtV-Show gehen die Entwickler weiter darauf ein.Mit den Videos zur Intergalatic Aeroship Expo zeigte Star Citizen vor kurzem sehr gute Animationen. In der aktuellen AtV-Show gehen die Entwickler weiter darauf ein.

Auch für Star Citizen, das mit mittlerweile 138 Millionen Dollar an Unterstützergeldern unterfütterte, höchst ambitionierte Großprojekt, geht das Jahr langsam zu Ende. Die Webshow rund um die Entwicklung, Around the Verse, hat vorgestern die letzte Episode für dieses Jahr präsentiert.

Roadmap für Star Citizen bis Update 4.0

Fokus auf Animationen

In der verhältnismäßig kurzen Folge geht es unter anderem um schnellere Ein- und Ausstiegs-Animationen beim Bemannen von Raumschiffen und die Überarbeitung der Hornet F7C. An der Form wurden keine Veränderungen vorgenommen, wohl aber Texturen und Details dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Richtig interessant ist die Präsentation der verbesserten Animationen für Squadron 42 und Star Citizen. Zuerst gehen die Entwickler auf die Animationen beim Hinsetzen und Aufstehen ein. Bemerkenswert: Es gibt angepasste Animationen, je nachdem von wo der Charakter kommt und in welche Richtung er wieder geht.

Ebenfalls beeindruckend sind die detaillierten Animationen der Flugdeck-Crew, die ähnlich der Crew auf einem Flugzeugträger den Startvorgang von Kampfschiffen mit entsprechenden Gesten begleiten.

Feiertags-Livestream

Für Freitag, 16.12.2016, ist dann die letzte Veranstaltung rund um Star Citizen für dieses Jahr geplant. Dabei handelt es sich um den jährlichen Feiertags-Stream. Darin soll Gameplay zu Update 2.6 gezeigt werden (das Update selbst soll in den nächsten Tagen auf dem öffentlichen Testserver aufschlagen, geplante Veröffentlichung ist weiterhin der 16.12.), ebenso soll ein bisher unbekanntes Schiff in den Konzeptverkauf gehen.

Auch interessant: Chris Roberts kündigt mehr Transparenz an

Ob irgendetwas zu Squadron 42 gezeigt wird, ist nicht bekannt. Nach dem Livestream werden die Mitarbeiter von Cloud Imperium Games in den Weihnachtsurlaub gehen. Eine neue Folge von Around the Verse wird am 12. Januar zu sehen sein.

Star Citizen - Die Raumschiffe ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...