Star Citizen - Wie entstehen die Alien-Sprachen?

In einem aktuellen Video zu Star Citizen redet Sprachen-Spezialist Britton Watkins über die Entwicklung der Alien-Sprachen der Vanduul und Xi’an.

von Benjamin Danneberg,
13.01.2017 15:40 Uhr

Alienrassen wie die Vanduul bekommen in Star Citizen ihre eigene Sprache. Alienrassen wie die Vanduul bekommen in Star Citizen ihre eigene Sprache.

Mit dem 50-Millionen-Dollar-Stretchgoal für Star Citizen wurden eigene Sprachen für die Alien-Rassen Vanduul, Xi'an und Banu freigeschaltet. Davon haben wir aber lange nichts mehr gehört, denn viele (vor allem technische) Herausforderungen standen in den letzten Jahren im Mittelpunkt der Entwicklung.

In der neuen GameStar: Star Citizen - Das Geduldsspiel
Über den Stand der Dinge bezüglich Star Citizen haben wir vor kurzem mit Chris Roberts persönlich gesprochen. Wir blicken auf zehn Seiten der neuen GameStar-Ausgabe auf die bisherige Entwicklung zurück, sprechen über Herausforderungen und Zukunfts-Visionen. Die neue GameStar ist ab dem 18.01.2017 am Kiosk erhältlich. Nutzer des GameStar-Plus-Programms können das Heft und die Titelstory zu Star Citizen aber schon jetzt online lesen.

Interview mit Britton Watkins

Wem der Name Britton Watkins unbekannt ist, der spricht wohl kein Klingonisch: Für den Film StarTrek: Into Darkness war er für die klingonische Sprache verantwortlich. Watkins arbeitete bereits längere Zeit für Hollywood-Produktionen, die fremde Sprachen benötigen. Nun entwickelt er die Alien-Sprachen für Cloud Imperium Games.

In der aktuellen Special-Edition der Video-Show Around the Verse wird Watkins von CIGs Lead-Writer Dave Haddock interviewt und es werden Sprach-Beispiele demonstriert (unter anderem beim Motion-Capturing für Squadron 42). Watkins geht aber nicht nur auf die Sprachen an sich ein, sondern auch darauf, wie sie entstanden sind. Er zieht hierbei Parallelen zur Entwicklung unserer realen Sprache. Ebenfalls interessant: Es gibt innerhalb der Alien-Sprachen Dialekte sowie Unterschiede zwischen formeller und informeller Sprechweise.

Interessante Gameplay-Optionen

Für das Gameplay in Star Citizen entstehen durch eigene Sprachen interessante neue Aspekte. Denkbar wären beispielsweise Übersetzungs-Apps auf dem Benutzerinterface MobiGlas oder sogar Übersetzungsspezialisten innerhalb der Spielerschaft selbst, die beispielsweise bei Artefakten, die im Rahmen von Erkundungen geborgen wurden, zu Rate gezogen werden.

Star Citizen - Die Raumschiffe ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen