Star Trek: Discovery - Harry Mudd dabei & Sonequa Martin-Greens Rollennamen überrascht

Walking-Dead-Star Sonequa Martin-Green spielt die Hauptrolle in der neuen Star-Trek-Serie. Jetzt wurde sie offiziell mit ihrer Rolle vorgestellt. Auch gibt es ein Wiedersehen mit Harry Mudd aus der Original-Serie.

von Vera Tidona,
04.04.2017 17:41 Uhr

Zuwachs für die neue Serie Star Trek: Discovery. Harry Mudd kehrt zurück und Hauptdarstellerin erhält ihren Rollennamen. Zuwachs für die neue Serie Star Trek: Discovery. Harry Mudd kehrt zurück und Hauptdarstellerin erhält ihren Rollennamen.

Die Produktion der neuen Star-Trek-Serie Discovery läuft bereits auf Hochtouren. Inzwischen ist auch mit dem Schauspieler Jason Isaacs der Captain der USS Discovery gefunden. Jedoch nimmt nicht er den Hauptcharakter der Serie ein, sondern sein erster Offizier, gespielt von Sonequa Martin-Green.

Sonequa Martin-Green wird zum Offizier Michael Burnham

Jetzt sprach der Walking-Dead-Star mit TV Line über ihre neue Hauptrolle und verriet auch gleich ihren bisher geheimen Rollennamen. Und der lautet Offizier Michael Burnham, auch Number One genannt. Inzwischen wurde ihr Namen auch offiziell bestätigt.

Die überraschende männliche Namensgebung dürfte noch auf Bryan Fuller als Autor der ersten Folgen und ehemaliger Showrunner der Serie zurückführen, der bereits in früheren Serien den weiblichen Stars eher männliche Namen oder Spitznamen gab.

Serie ist »größer, rauher und mutiger«

Über die Handlung der neuen Serie Star Trek: Discovery wollte Sonequa Martin-Green noch nichts verraten, jedoch beschrieb sie den Ton der Serie als »größer, rauher und mutiger« im Vergleich zu den bisherigen Star-Trek-Serien. Auch habe sie eine andere Herangehensweise.

"»Die Handlung wird auf sich selbst aufbauen. Es wird eine gewaltige Reise. Da Star Trek bisher immer aus der Sicht des Captains handelte, ist der Perspektivenwechsel wohltuend und herausfordernd, in gewisser Weise auch sehr spannend.«, freut sich Sonequa Martin-Green auf ihre neue Rolle."

Die Serie spielt rund zehn Jahre vor der Original-Serie Enterprise mit Captain James T. Kirk. Die erste Staffel umfasst 13 Episoden und ist in Deutschland auf Netflix abrufbar, zeitgleich zur US-Premiere auf CBS Access. Noch immer steht kein konkreter Starttermin fest.

Captain James T. Kirk und Harry Mudd aus der Original-Serie Raumschiff Enterprise (Star Trek).Captain James T. Kirk und Harry Mudd aus der Original-Serie Raumschiff Enterprise (Star Trek).

Wiedersehen mit Harry Mudd angekündigt

Zuletzt wurde auch Schauspieler Rainn Wilson als Harry Mudd bestätigt, dessen Charakter den Fans bereits aus der Original-Serie bekannt sein dürfte. In den 60er Jahren stellte Roger C. Carmel den intergalaktischen Betrüger, Schmuggler und Händler Harcourt Fenton Mudd dar, der des öfteren mit Captain Kirk der USS Enterprise aneinander geriet.

Zur übrigen Besetzung gehören Jason Isaacs als Captain Lorca, James Frain (Gotham) als Vulkanier Sarek, Spocks Vater, Doug Jones (Hellboy, Falling Skies) als Lt. Saru, Anthony Rapp (Rent, Road Trip) als Lt. Stamets, Chris Obi (Snow White and the Huntsman), Shazad Latif (Penny Dreadful) und Mary Chieffo als Klingonen T'Kuvma, Kol und L'Rell, sowie Michelle Yeoh als Captain der USS Shenzhou.

Star Trek: Discovery - Video-Special zum Drehstart der neuen Star-Trek-Serie 1:00 Star Trek: Discovery - Video-Special zum Drehstart der neuen Star-Trek-Serie


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...