Star Trek Online - Entdeckung wird viel Zeit einnehmen

Der Lead Designer des Online-Rollenspiels Star Trek Online verspricht unendlich viele Planeten zum Entdecken.

von Daniel Raumer,
07.12.2009 10:20 Uhr

Al Rivera, der Lead Designer des Online-Rollenspiels Star Trek Online, hat in einem Interview mit computerandvideogames.com gesagt, dass die Erforschung und Entdeckung im fertigen Spiel einen sehr großen Part einnehmen wird. Es wird zufallsgenerierte Sternehaufen geben, die der Spieler entdecken kann, um dort an Kämpfen oder kampflosen Missionen teilzunehmen. Rivera wörtlich: »Diese Systeme sind generiert, das heißt dass es endlos viele Planten und Welten zu entdecken gibt. (…) Außerdem gibt es tausende Sehenswürdigkeiten im Weltall oder auf Planetenoberflächen, die erforscht werden können.«

Zusätzlich können Spieler in solchen Systemen neue Mitglieder für ihre Brückencrew hinzugewinnen, wenn sie die Aufträge erfolgreich meistern können.

Star Trek Online wird Anfang Februar 2010 erscheinen.

Star Trek Online - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen