Star Wars: Battlefront 2 - EA sichert sich die teuerste Werbefläche der E3 2017

Die E3 2017 beginnt am 13. Juni 2017. Publisher EA sichert sich im Vorfeld bereits die teuerste Werbefläche der Stadt L.A., um für das Spiel Star Wars: Battlefront 2 zu werben.

von Manuel Fritsch,
26.05.2017 19:27 Uhr

Star Wars: Battlefront 2 - Entwickler-Video: »Wie kam es zur Story auf Seiten des Imperiums?« 2:15 Star Wars: Battlefront 2 - Entwickler-Video: »Wie kam es zur Story auf Seiten des Imperiums?«

Die Vorbereitungen der Publisher und Entwickler auf die E3 2017 in Los Angeles im Juni laufen auf Hochtouren. Eines der ersten Anzeichen für die bevorstehende Großveranstaltungen ist das inzwischen fast schon traditionell stattfindende Bemalen der Außenfassade des Hotels Figueroa.

Dieses liegt genau gegenüber des Messegeländes und bietet sich somit als ideale Werbefläche an, um von den ein- und ausströmenden Besucher gesehen zu werden. Die »teuersten Werbefläche der Stadt« wird aktuell in wochenlanger Arbeit von Hand mit einem Artwork für Star Wars: Battlefront 2 verziert:

Letztes Jahr hatte sich übrigens CD Projekt Red diese Fläche für Gwent gesichert. Auch damals konnte man den Entstehungsprozess des Bildes auf Twitter Schritt-für-Schritt nachverfolgen:

Alle Termine und Publisher-Pressekonferenzen inklusive deutscher Anfangszeiten der Livestreams finden Sie in unserem Themenspecial zur E3:

E3 2017 Vorschau - Alle Termine, Highlights, Pressekonferenzen und Spiele

Star Wars: Battlefront 2 - Die Klassen im Überblick ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen