Star Wars: Rogue One - Alle Cameos, auf die Sie beim Kinobesuch achten müssen

Rogue One zeigt viele Gesichter, die wir aus früheren Star-Wars-Filmen kennen. Hier die wichtigsten.

von Dimitry Halley,
17.12.2016 12:48 Uhr

Star Wars: Rogue One - Filmkritik-Video: So gut ist das erste Spin-Off (Spoilerfrei) 22:55 Star Wars: Rogue One - Filmkritik-Video: So gut ist das erste Spin-Off (Spoilerfrei)

Star Wars: Rogue One mag ein Spin-Off sein, trotzdem haben diverse wichtige Charaktere aus anderen Krieg-der-Sterne-Filmen und -Serien ihre Gastauftritte. Oder sie werden gleich zu tragenden Nebenfiguren des ganzen Films. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen wichtigen Gesichtern, auf die Sie achten sollten.

Dabei zeigen wir zuerst die netten Cameos, die nur kurz auftauchen und für die Handlung des Films nicht relevant sind. Dort können Sie also weitgehend spoiler-frei schmökern. Im Anschluss gehen wir auf Auftritte ein, die stärker mit der Filmhandlung verwoben sind.

Oh, und zur Klarstellung: Wenn Sie gar nichts über den Film wissen wollen, also auch keine Cameos, dann hören Sie bitte auf zu lesen. Ich will mir keine Beschwerden in den Kommentaren durchlesen müssen, dass ich niemanden gewarnt hätte.

Gastauftritte mit sehr niedriger Spoilergefahr

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Ein eher lustiges Wiedersehen gibt's mit Ponda Baba und Cornelius Evazan, den beiden Barschlägern aus Episode 4. Stellt sich nämlich raus, dass die beiden streitsüchtigen Vögeln bereits im Vorfeld mit Jyn Erso aneinander geraten sind. Und nichts daraus gelernt haben. Erst Rebellen anrempeln und sich dann versehentlich mit einem Jedi-Ritter anlegen - manche Leute haben einfach kein Glück.

Auch R2D2 und C3PO sind in einer Szene kurz zu sehen. Der goldene Protokolldroide schafft es natürlich auch in diesem winzigen Zeitraum, sich über alles zu beschweren. Hätte er die Zeit lieber genutzt, sich ordentlich einzuölen, aber von dem bevorstehenden Wüstentrip konnte er schließlich nichts wissen.

Star Wars: Rogue One - China-Trailer: Viele neue Action-Szenen mit mehr Weltraumschlachten 2:20 Star Wars: Rogue One - China-Trailer: Viele neue Action-Szenen mit mehr Weltraumschlachten

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Die Ghost aus Star Wars: Rebels taucht in einer Raumschlacht auf. Wer genau drauf achtet, kann das Schiff im Hintergrund der Rebellenflotte sehen. Der kleine Droide Chopper (ebenfalls aus Rebels) rollt indes hinter Mon Mothma, während sie von dem Ansturm auf Scarif erfährt. In beiden Fällen kann natürlich nicht zweifelsfrei geklärt werden, ob die gezeigten Modelle tatsächlich den Raumschiffen/Droiden der Serie entsprechen. Aber wir gehen einfach mal davon aus, dass sowas seitens Disney nicht zufällig passiert.

Und dann gibt's noch ein besonderes Wiedersehen für Fans des Rogue Squadron. Red Leader und Gold Leader sind wie in Episode 4 auch in Rogue One am Start, um Imperialen in den Hintern zu treten.

Ein besonders spannender Auftritt: Die britische Schauspielerin Poppy Hands verkörperte für Episode 6 die Rebellen-Pilotin Sila Kott. Die Szene, in der sie auftritt, hat es aber nie in die fertige Schnittfassung geschafft. Erst in einem der späteren Cuts erschien sie kurz, aber vertont von einem männlichen Sprecher. In Rogue One bekommt sie jetzt 33 Jahre später endlich den Auftritt, den sie in der Original-Trilogie schon verdient hätte.

Gastauftritte mit höherer Spoiler-Gefahr

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Rogue One ist ein Fan-Fest für Cameo-Liebhaber. Zu den offensichtlich wiederkehrenden Charakteren gehören Darth Vader, Gouverneur Tarkin, Prinzessin Leia, Mon Mothma und Bail Organa. Die beiden letztgenannten werden übrigens von denselben Schauspielern verkörpert wie in der Prequel-Trilogie. Hier scheut Disney also (anders als bei Episode 7) keine Nähe zu den häufig kritisierten Episoden 1 bis 3.

Zu den eher unbekannten Gesichtern dürfte Jan Dodonna gehören, der graubärtige Rebellen-General, der schon in Episode 4 am Planungstisch der Allianz zu sehen ist. In Rogue One wird er von Game-of-Thrones-Star Ian McElhinney gespielt.

Star Wars: Rogue One - Bilder zum Kinofilm ansehen

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Ebenfalls mit dabei: Captain Antilles, der Chef der Tantive IV. Er wird in Rogue One von Bail Organa damit beauftragt, Prinzessin Leia zu kontaktieren und zu eskortieren. Was er nicht weiß: Darth Vader wird ihn in Episode 4 erdrosseln. Armer Kerl.

Oh, und wer den Extremisten Saw Gerrera noch nicht kennt: Er hat bereits einen Auftritt in der Animationsserie Clone Wars hingelegt, allerdings deutlich jünger und weniger angeschlagen. Hier der direkte Vergleich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen