Star Wars: Rogue One - Gareth Edwards stellt klar: Boba Fett war nie Teil der Story

Bis zum Schluss hielten sich hartnäckig die Gerüchte, dass Boba Fett im Spin-off Rogue One mitspielen wird. Zum heutigen Heimkino-Start stellt Regisseur Gareth Edwards klar, er war nie Teil der Story.

von Vera Tidona,
04.05.2017 19:45 Uhr

War ein Auftritt des Kopfgeldjägers Boba Fett in Rogue One geplant? Hier kommt die Antwort. War ein Auftritt des Kopfgeldjägers Boba Fett in Rogue One geplant? Hier kommt die Antwort.

Für Star-Wars-Fans gehört der Kopfgeldjäger Boba Fett neben Luke, Leia, Han Solo und Chewbacca zu den beliebten Charakteren aus der Original-Trilogie. Umso groß war die Erwartung für das Spin-off Rogue One, dass er in irgendeiner Form mitspielen wird. Trotz zahlreicher Gerüchte spielte er dann doch nicht mit.

Nun stellt Regisseur Gareth Edwards in einem Interview mit IGN Deutschland klar, dass Boba Fett zu keinem Zeitpunkt in Rogue One auftreten sollte:

"»Er war niemals für den Film eingeplant. Wir haben nie etwas entworfen, das mit Boba Fett zu tun hatte. Dabei handelte es sich um sehr, sehr frühes Artwork (für Rogue One), bei dem wir noch nicht wussten, welche Charaktere es überhaupt in den Film schaffen. Also haben wir mit all unseren Lieblingen herumgespielt und er war in einigen von diesen Bildern zu sehen. Die Berichte, die daraus entstanden, basieren aber auf keiner richtigen Grundlage. Ich denke, das hat sich irgend jemand zusammengedichtet.«, so Edwards und bezieht sich dabei auf ein frühes Artwork zu Rogue One, auf dem Boba Fetts Raumschiff Slave One zu sehen ist."

Mehr dazu: Easter Eggs und Cameo-Auftritte in Rogue One

Spin-off mit Boba Fett geplant?

Stattdessen verdichten sich Gerüchte über ein mögliches Spin-off mit Boba Fett. Ursprünglich sollte Regisseur Josh Trank (Fantastic Four) für Lucasfilm einen entsprechenden Film drehen, doch die Produktion wurde kurzfristig wieder auf Eis gelegt. Inzwischen ist ein Spin-off über Han Solo in Arbeit, weitere Produktionen werden voraussichtlich in den nächsten Monaten angekündigt, bestätigte zuletzt Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy auf der Star Wars Celebration. Ob auch ein Boba-Fett-Film dabei sein wird, bleibt spannend.

Mehr zu Rogue One: Gareth Edwards über das ursprünglich geplante Film-Ende

Rogue One jetzt auf DVD, Blu-ray und digital

Rogue One: A Star Wars Story ist ab dem heutigen Tag, 4. Mai auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D und digital erhältlich. Die Blu-rays bieten umfangreiches Bonusmaterial zum Film und die Entstehung an, jedoch gehören die vieldiskutierten geschnittenen und erweiterten Szenen nicht dazu.

Star Wars: Rogue One - Trailer gegen Kinofilm: Diese Szenen fehlten 1:35 Star Wars: Rogue One - Trailer gegen Kinofilm: Diese Szenen fehlten


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...