Star Wars - Spiel von Visceral Games erst für 2018

Der Dead-Space- und Battlefield-Hardline-Entwickler Visceral Games wird das derzeit in Entwicklung befindliche Star-Wars-Actionspiel erst 2018 veröffentlichen. Das teilt Electronic Arts im jüngsten Investorengespräch mit.

von Stefan Köhler,
11.05.2016 11:06 Uhr

Bei Visceral Games entsteht derzeit ein AAA-Star-Wars-Projekt. Der Titel wird wohl aber nicht vor 2018 erscheinen.Bei Visceral Games entsteht derzeit ein AAA-Star-Wars-Projekt. Der Titel wird wohl aber nicht vor 2018 erscheinen.

Wer sich einen baldigen Release von Visceral Games Star-Wars-Actionspiel wünscht, sollte seine Hoffnungen zurückfahren. Denn wie Electronic Arts im jüngsten Investorengespräch mitteilte, wird derzeit ein Release im Jahr 2018 angepeilt.

Für 2017 ist zunächst nur ein weiteres Star Wars: Battlefront von DICE geplant. Neben Visceral Games und DICE arbeiten auch die Titanfall-Macher von Respawn Entertainment an einem Spiel im Star-Wars-Universum.

Angekündigt: Star Wars: Battlefront 2 schon 2017

Zu Viscerals Star-Wars-Spiel gibt es derzeit nur wenige Informationen. Für die Entwicklung konnte Uncharted-Erfinderin Amy Henning gewonnen werden, daneben gibt es Gerüchte um Rollenspiel-Elemente, Open World und Han Solo als Held. Bei der Entwicklung helfen die von Jade Raymond neu gegründeten Motive Studios.

Visceral Games hat zuletzt Battlefield Hardline veröffentlicht und ist für die Dead-Space-Reihe bekannt.

Star Wars: Rogue One - Erster Trailer zum Star-Wars-Ableger 1:38 Star Wars: Rogue One - Erster Trailer zum Star-Wars-Ableger

LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht - Neuer Trailer zeigt Storyfokus des Spiels 2:01 LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht - Neuer Trailer zeigt Storyfokus des Spiels


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.