Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Star Wars: The Old Republic - Die Charakter-Klassen vorgestellt

Acht Klassen mit je zwei Spezialisierungen sind die Grundbausteine für das Charaktersystem im Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic. Wir haben die offiziellen Infos zusammengesucht und stellen die Klassen des Bioware-MMOs in diesem Special vor.

von Christian Fritz Schneider,
06.12.2011 14:40 Uhr

In diesem Special dreht sich alles um die Klassen im Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic . Auf den folgenden Seiten haben wir die offiziellen Infos zu allen Klassen, zu Fraktionen und Gruppierungen in dem MMO zusammengetragen. So können Sie sich schon vor dem offizielle Start des Spiels am 20. Dezember 2011 einen ersten Überblick zu den Möglichkeiten verschaffen, die The Old Republic bieten soll.

Soweit möglich haben wir die Klassen und weiteren Beiträge mit passendem Bild- und Videomaterial angereichert. So wurden in den vergangenen Monaten zu jeder Klasse Trailer veröffentlicht, die die Charakter-Entwicklung der Figuren zeigen und die wir Ihnen jetzt in geordneter Form nochmals zeigen können. Wir hoffen Sie haben Freude mit der Übersicht und können die Infos nutzen, um gut ins Spiel zu starten, falls Sie Star Wars: The Old Republic kaufen. Den Test mit wertenden Einschätzungen zum Spiel wird es natürlich zeitnah zum Release auf GameStar.de geben.

Die Fraktionen

Der Senat ist das zentrale Regierungsorgan der Republik.Der Senat ist das zentrale Regierungsorgan der Republik.

Die acht Grundklassen von Star Wars: The Old Republik gehören zu gleichen Teilen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium an. Die Galaktische Republik war mehr als zwanzigtausend Jahre lang die zivilisierteste und am weitesten entwickelte Macht in der bekannten Galaxis. Unter der Führung des Galaktischen Senats mit Repräsentanten aus Hunderten von Sternensystemen war die Republik stets das Zentrum für Frieden und Fortschritt und ein helles Leuchtfeuer in der Dunkelheit des Raums.

Konfrontiert mit einer Welle sich abspaltender Sternensysteme, einer nicht zu bewältigenden Versorgungskrise und dem Chaos auf den Straßen Coruscants wurde der Senat in den Jahren seit der Vertragsunterzeichnung jedoch quasi lahmgelegt.

An der Spitze des Sith-Imperiums steht der Sith-Imperator.An der Spitze des Sith-Imperiums steht der Sith-Imperator.

Die Ursprünge der Sith bleiben bis heute ein Geheimnis. Die Sith waren ein relativ unbedeutendes Volk, bis vor dreitausend Jahren einige verbannte dunkle Jedi auf Korriban landeten und die Sith ihrer Herrschaft und Philosophie unterwarfen.

Seit der Vertragsunterzeichnung des Vertrags von Coruscant, dem Zeitpunkt an dem Star Wars: The Old Republic beginnt, verfolgt der Imperator seine eigenen geheimen Ziele und übergab die Kontrolle an den Rat der Sith, was zu einem brutalen Machtkampf führte. Die stärksten und gerissensten Anführer der Sith und der Imperialen versuchen, das Machtvakuum für sich zu nutzen, die Herrschaft des Imperiums zu sichern und seine Feinde zu vernichten.

Überall in der Galaxis gibt es jedoch auch kleinere Allianzen. Interstellare Verbrechersyndikate, planetenübergreifende Wirtschaftskoalitionen und Flotten von raumfahrenden Nomaden sind zahlreich und mannigfaltig. Viele dieser Gruppierungen haben es zu viel Macht und Einfluss gebracht, sei es durch politische Intrigen, Verbrechen oder schiere militärische Stärke.

Die Jedi sind die wichtigste dieser Gruppen auf der Seite der Republik.

Hüter Die Jedi sind seit nunmehr 22.000 Jahren die Hüter des Friedens und Diplomaten der Galaktischen Republik. Rechtschaffene Bürger blicken respektvoll und voller Ehrfurcht zu den Jedi auf, doch die Feinde der Galaktischen Republik betrachten sie mit Argwohn, Angst und Wut.

Sith-Überfall Der erfolgreiche Militäreinsatz des Sith-Imperiums im Großen Krieg brachte Tausenden Jedi den Tod. Bei der Plünderung von Coruscant kamen sechs Meister des Jedi-Ordens ums Leben und seither haben die Sith ihre eigene Rekrutierungskampagne gestartet, um machtsensitive Kinder in der ganzen Galaxis zu finden.

Tython Diese katastrophalen Geschehnisse haben das Vertrauen der Galaktischen Republik in ihre legendären Beschützer beschädigt, doch sie sind noch lange nicht besiegt. Trotz der misslichen Lage bleiben die Jedi furchtlos und sind zu ihrem alten Heimatplaneten Tython zurückgekehrt, um sich dort ihren zeitlosen Prinzipien zu widmen - in der Hoffnung, die Macht wieder ins Gleichgewicht zu bringen und wieder Frieden und Gerechtigkeit in der Galaxis zu schaffen.

Jedi-Orden Trotz allem bietet auch Tython dem Jedi-Orden nicht die gesuchte Ruhe. In den uralten Ruinen des Planeten finden sich geheimnisvolle Machtenergien und das Erbe einer lange vergessenen Dunkelheit ist erschienen. Mit der Ankunft eines Twi'lek-Pilgerclans, der sich gegen das Gesetz der Galaktischen Republik auf Tython ansiedeln möchte, warten komplizierte und gefährliche Prüfungen auf alle Jedi-Padawane und auf den Orden selbst.

Auf der Seite des Sith-Imperiums sind die Sith-Lords die Anführer und auch die wichtigste Gruppierung in dieser Fraktion.

Sith-Imperator Die wahren Sith haben Jahrhunderte damit verbracht, in den Tiefen des unbekannten Weltraums zu neuer Stärke zu gelangen. Der Sith-Imperator hat den Tag, an dem sein Sith-Imperium sich an den Jedi für die demütigenden Niederlagen der Vergangenheit rächen würde, genauestens vorbereitet. Bis dahin kamen und gingen Generationen von Sith, die hart daran arbeiteten, ihren Traum auf Rache irgendwann einmal zu verwirklichen.

Dunkle Disziplin Durch dunkle Disziplin und genaueste Ausführung wurde der erste Angriff der Sith zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Sie stießen durch die Jedi und ihre Verbündeten, als ob sich ihnen nichts entgegenstellte. Auch wenn das Vorrücken letztlich langsamer wurde, war die Plünderung von Coruscant ein eindrucksvolles Zeichen dafür, dass die Sith siegreich waren.

Rat der Sith In den Jahren nach dem Vertrag hat sich der aus zwölf Mitgliedern bestehende Rat der Sith um die Sicherung der neuen imperialen Gebiete und den Kommandotransfer auf das imperiale Militär gekümmert, so dass die Sith-Lords nun Pläne für die Zukunft schmieden können. Dabei konzentrieren sie sich zurzeit hauptsächlich auf die Rekrutierung und Ausbildung neuer Akolythen, um die Macht des Imperiums zu vergrößern. Wenn der letzte Kampf gegen die Jedi kommt, werden die Sith vorbereitet sein. Es wird keine Gnade geben.

Konkurrenzkampf In den hohen Hallen der Sith-Akademie auf Korriban und den tiefen Gräbern der großen dunklen Lords der Vergangenheit müssen angehende Sith in schweren Prüfungen ihre Würdigkeit beweisen. Wenn sie dieses gefährliche Training überleben, liegt ihre größte Herausforderung im grausamen Konkurrenzkampf mit anderen Akolythen, die alle um die Gunst ihres Meisters buhlen. Am Ende wird nur der Stärkste ein Sith werden, während die anderen schon beim Versuch sterben.

Erweiterte Klassen

Jede der acht Grundklassen in The Old Republik muss sich ab Level 10 für eine Spezialisierung, also eine erweiterte Klasse entscheiden. Damit bekommen die Spieler Zugriff auf zwei neue einzigartige Fähigkeiten-Bäume während ein dritter Skill-Tree für beide Spezialisierungen der Klasse identisch ist und die Klasse mit gewissen Grundfähigkeiten versorgt.

Begleiter

Jeder Spieler kann einen Begleiter mit auf sein Abenteuer in Star Wars: The Old Republic nehmen. Es gibt eine ganze Reihe von Begleitern, die je nach Charakter-Klasse als Ergänzung zu den Fähigkeiten des Spieler dienen. Die Begleiter in The Old Republic sind allerdings kein einfacher Pet-Ersatz sondern bringen eigene Quest-Reihen mit und geben Kommentare zu Entscheidungen des Spielers ähnlich wie in früheren Bioware-Spielen. Zwar kann man stets nur einen Begleiter an der Seite haben, im Spielerschiff kann man jedoch andere Begleiter warten lassen und gegebenenfalls auswechseln.

Das Begleiter-System erklärt 7:26 Das Begleiter-System erklärt

1 von 9

nächste Seite



Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.