Star Wars: The Old Republic - Online-Rollenspiel läuft ohne EAs Origin

Laut Community-Manager Lars Malcharek wird die Retail-Version des kommenden Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic auch ohne die umstrittene Online-Plattform Origin vom Publisher EA funktionieren.

von Christian Fritz Schneider,
03.11.2011 15:56 Uhr

Star Wars: The Old Republic soll auch ohne Origin-Anmeldung funktionieren.Star Wars: The Old Republic soll auch ohne Origin-Anmeldung funktionieren.

Mit seiner neuen Online-Plattform Origin macht sich der Publisher EA derzeit keine Freunde. Da kommt die Nachricht von Community Manager Lars Malcharek gerade recht. Malcharek hat im offizielle Forum zu Star Wars: The Old Republic geschrieben, dass das kommende Online-Rollenspiel von Bioware auch ohne Origin-Konto gespielt werden kann. Die Angabe bezieht sich dabei auf die Retail-Version von The Old Republic, die ab dem 20. Dezember 2011 in den Läden stehen soll.

Malcharek betont zudem, dass sich die Dinge noch ändern können, aber derzeit sei der Stand: Star Wars: The Old Republic setzt zum Spielen nicht zwingend eine Anmeldung bei Origin voraus, anders als derzeit beispielsweise die PC-Version von Battlefield 3 . Allerdings spricht Malcharek auch davon, das SW:TOR zum Spielen kein Origin braucht, also keine Dauerverbindung nötig ist. Es kann aber durchaus sein, dass der Titel über Origin freigeschaltet werden muss, ganz sicher werden wir es wohl erst zum Release-Tag wissen.

Star Wars: The Old Republic - Screenshots ansehen


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.